Ein Boulevardbericht behauptet Al Pacino hat 'Magenkrebs' ist völlig falsch. Gossip Cop kann die unwahre Behauptung korrigieren. Wir haben erfahren, dass der 78-jährige Schauspieler bei bester Gesundheit ist.



Pacino wurde letzten Monat bei einem Gastroenterologen in Beverly Hills gesehen, und der Termin seines Arztes reichte für die National Enquirer um festzustellen, ob er vor einer lebensbedrohlichen Krankheit steht. Ein sogenannter 'Schnatz' sagt der Zeitschrift: 'Al sah krank aus', während ein Mediziner, der Pacino nicht behandelt hat, mit den Worten zitiert wird: 'Seine lange Geschichte des Rauchens und sein massiver Darm machen ihn zu einem Hauptkandidaten für Diabetes - und das setzt ihn einem hohen Krebsrisiko aus. “



Der Arzt, der Pacino anscheinend nie getroffen hat, behauptet allein anhand von Fotos, dass der Schauspieler 'schrecklich aussieht und eine angemessene Behandlung suchen muss - was in seinem Alter lebensrettend wäre'. Ein anderer angeblicher „Spion“ fügt hinzu: „Jeder möchte Al Pacino gesund sehen. Wenn Bilder von ihm nicht richtig aussehen, gibt dies Anlass zur Sorge. ' Eigentlich ist die Enquirer Die ungenaue Berichterstattung gibt Anlass zur Sorge.

Trotz der Meinung der 'Quellen' der Boulevardzeitung und eines Arztes, der Pacino nie behandelt hat, erzählt der Sprecher des Schauspielers Gossip Cop in der Aufzeichnung, dass die Geschichte 'völlig falsch' ist. Der Vertreter des Schauspielers fügt hinzu: „Mr. Pacino hat keinen Magenkrebs und hat keine Behandlung für Magenkrebs gesucht. “ Der Sprecher des Schauspielers merkt weiter an, dass er einen 'sehr vollen Zeitplan für die Schauspielerei hat und derzeit in Puerto Rico vor Ort ist', um einen Film zu drehen.



Pacinos Vertreter weist auch darauf hin, dass er sich für eine neue TV-Serie angemeldet hat, 'die den größten Teil des restlichen Jahres gedreht wird'. Diese Show ist die bevorstehende Amazon-Serie 'The Hunt' dreht sich um eine Gruppe von Nazi-Jägern, die in den 70er Jahren in New York City lebten. Pacino leitet die Besetzung der Show, die von produziert wird Geh raus Regisseur Jordan Peele. Wie für die Enquirer , sagt der Sprecher des Schauspielers, alle Behauptungen, Pacino sei bei schlechter Gesundheit, seien 'in rücksichtsloser Missachtung der Wahrheit'.

Leider ist dies nicht das erste Mal, dass die Boulevardzeitung bei dem Schauspieler eine imaginäre Krankheit diagnostiziert. Zurück im Jahr 2016, Gossip Cop rief die Veröffentlichung heraus, weil fälschlicherweise behauptet wurde, Pacino sei erblindet. Das Sehvermögen des arbeitenden Schauspielers ist vollkommen in Ordnung. Inzwischen behauptete die Boulevardzeitung im vergangenen Jahr, dass Faith Hill hatte 'Kehlkopfkrebs'. Zuvor hat die Verkaufsstelle dies fälschlicherweise behauptet Liam Neeson kämpfte gegen Krebs . Sowohl der Sänger als auch der Schauspieler sind bei guter Gesundheit. Das Magazin wird in Kürze keine medizinische Lizenz mehr erhalten.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.