War Katy Perry von 'American Idol' -Produzenten gezwungen, sich bei zu entschuldigen Taylor Swift ? Das behauptet eine Boulevardzeitung, aber Gossip Cop kann diesen unwahren Spin sprengen. Es gibt keine Beweise dafür und viele Beweise, die dem widersprechen.



Wie weithin berichtet, schickte Perry Swift Anfang dieser Woche einen buchstäblichen Olivenzweig, um nach Jahren der Fehde Frieden zu schließen. Swift war von der Geste berührt und bedankte sich bei ihrer Rivalen in den sozialen Medien. Nun nach dem National Enquirer Perry streckte nur die Hand aus, weil 'die Dinge verzweifelt wurden'. Wie die Geschichte erzählt, sah sich der 'American Idol' -Richter einem 'neuen Druck' ausgesetzt, Wiedergutmachung zu leisten, weil die Produzenten 'wütend' waren, weil sie möglicherweise 'eine zweite Staffel mit einem inoffiziellen Taylor-Verbot beginnen'.

Die Supermarkt-Boulevardzeitung bezieht sich auf einen Artikel, den sie im vergangenen Oktober veröffentlicht hat und in dem sie fälschlicherweise behauptet wurde Perry verbot Swifts Musik von den Vorspielen der Teilnehmer


. Obwohl es vor Monaten gesprengt wurde, bringt das Magazin die falsche Behauptung zurück, das (nicht existierende) 'Verbot' zu behaupten, was bedeutete, dass die Show 'nicht in der Lage war, viele Pop-Hits zu verwenden', sehr zum Leidwesen ihrer Produzenten. Die Führungskräfte von 'American Idol' waren 'nicht glücklich', als sich ein Kandidat bei Perry entschuldigte, ein Fan von Swift zu sein, wie in einer März-Folge zu sehen war.

Infolgedessen behauptete die Veröffentlichung, Perry habe 'viele Gründe' gehabt, sich an Swift zu wenden und Frieden zu schließen, nachdem er von den Produzenten der Show dazu gedrängt worden war. Aber diese Hintergrundgeschichte ist nicht korrekt. Es gab nie ein 'Verbot' für Swifts Musik und es macht wenig Sinn zu behaupten, dass Perry befohlen wurde, sich mit Swift zu versöhnen, bevor er 'eine zweite Staffel' des ABC-Wettbewerbs startet. Die aktuelle Staffel wird noch ausgestrahlt. Wenn es also wirklich ein solches 'Verbot' für Swifts Songs gäbe, hätten die Produzenten nicht gewollt, dass es bereits endet, damit ihre Hits jetzt verwendet werden können?



Steve Harvey hat dreimal geheiratet

Darüber hinaus, wenn Führungskräfte „nicht glücklich“ waren Perrys Austausch mit einem Kandidaten über Swift , warum wurde es nicht aus der Episode heraus bearbeitet? Diese Folge stammte aus den vorab aufgezeichneten Auditions, was bedeutet, dass Redakteure und Produzenten die vollständige Kontrolle darüber hatten, was sie auf Sendung gebracht hat. Sie beschlossen, den Moment einzubeziehen, und der Clip wurde viral und erzielte in der Show viel Presse. Ebenso bedeutsam ist, dass keine seriöse Veröffentlichung etwas darüber berichtet hat, dass 'Idol' hinter Perrys Entschuldigung bei Swift steckt, und es gibt keine Beweise, die eine solche Annahme stützen.

Im Gegenteil, 'Entertainment Tonight' berichtete, dass der Grund dafür Perry entschuldigte sich bei Swift Das lag daran, dass sie 'damit fertig war, an der Vergangenheit festzuhalten und Teil des Wandels in der heutigen Gesellschaft sein will', indem sie 'ein gutes Beispiel für Frauen' gab. Es wurde auch festgestellt, dass Perry 'seit einiger Zeit versucht, Wiedergutmachung zu leisten' und 'bestrebt war, sich zu versöhnen'. Ebenso ist E! Online berichtete, dass Perry 'schon sehr lange darüber nachgedacht hat' und 'nichts anderes wollte, als sich mit einem längst verlorenen Freund zu versöhnen'. Es wurde weiter erklärt, dass Perry 'die Luft reinigen wollte, als öffentliche Meinungsverschiedenheiten und unangenehme Spannungen mit Menschen zu haben' und 'die gesamte negative Energie aus ihrem Leben entfernen' wollte.

Mit anderen Worten, dies hatte absolut nichts mit „American Idol“ zu tun, was ein Sprecher der Show exklusiv bestätigt Gossip Cop . Ein Vertreter der Serie sagt uns, dass es 'völlig falsch' ist, dass Produzenten eine Rolle in Perrys Geste gespielt haben.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.