Angelina Jolie lässt ihre Kinder nicht hinter sich trinken Brad Pitt Ist zurück, trotz eines völlig falschen Boulevardberichts, der die Erziehungsfähigkeiten der Schauspielerin angreift. Gossip Cop kann die Geschichte entlarven. Es ist keine Wahrheit.



Ein Artikel in der neuesten Ausgabe von OK! bietet ein angebliches Interview mit einer von Jolies 'ehemaligen Kindermädchen', die einen empörenden Bericht über ihren angeblichen Erziehungsstil gibt. 'Sie ist eine Mutter, die von ihren persönlichen Problemen und ihrer Arbeit, die ein Rezept für eine Katastrophe ist, sehr abgelenkt ist', sagt die sogenannte 'Nanny' und fügt hinzu, dass die Schauspielerin Probleme hat, ihre sechs Kinder zu kontrollieren, Maddox, 17, Pax, 15 , Zahara, 14, Shiloh, 13, und die Zwillinge Vivienne und Knox, 10.



wiese regen wanderer mutter rebecca

Das ehemalige 'Kindermädchen' sagt weiter, dass Jolies Kinder 'keine Regeln haben und absolut wild laufen', weil 'Angelina denkt, dass sie eine coole Mutter ist, indem sie sie wie Erwachsene behandelt. Aber am Ende des Tages brauchen Kinder Grenzen. Sie tut mehr Schaden als Nutzen. ' Das „Kindermädchen“ behauptet weiter, dass „Angie nach einem langen Tag eine Flasche Wein zurückwerfen wird, manchmal mehr. Ich habe gehört, sie lässt die Ältesten ab und zu probieren. '

Das 'Kindermädchen' behauptet dann, dass Pitt, der seit Ende 2016 nüchtern ist, wütend wäre, wenn er herausfinden würde, dass seine entfremdete Frau den Kindern das Trinken erlaubt. 'Angie hat während ihres Sorgerechtsstreites so viel von seinem Trinken gemacht', bemerkt die mutmaßliche Pflegekraft. 'Du solltest besser glauben, dass er das nicht gutheißen würde.'



Von dort aus sagt das „Kindermädchen“, dass Jolie den Kindern erlaubt, Filme mit R-Rating anzusehen, obwohl Pitt unerbittlich ist, zu überwachen, was sie sehen. „Ich habe gehört, Angie denkt nicht daran, ihre Kinder alleine zu Hause zu lassen, während sie sich mit Freunden zu Sushi-Dates schleicht“, sagt eine „separate Quelle“, die hinzufügt: „Wenn ich Brad wäre, wäre ich nicht beeindruckt wie sie diese Kinder gerade großzieht. “

Es gibt viele Probleme mit der falschen Geschichte der Boulevardzeitung, von denen eines darin besteht, dass sie auf einer alten und falschen Erzählung basiert. Diese Handlung wurde erstmals im Oktober 2010 von veröffentlicht OK! Schwesterpublikation, In Kontakt . Diese Titelgeschichte (siehe unten) wurde vorgestellt ein angebliches Interview mit Jolies 'Kindermädchen' der viele der ähnlichen Behauptungen aufstellte, die fast ein Jahrzehnt später recycelt wurden.

Die „Nanny“ erzählte der Boulevardzeitung im Jahr 2010, dass Jolie der damals achtjährigen Maddox erlaubte, „Wein zu trinken“. Der Teil über die Kinder, die sich Filme mit R-Rating ansehen, war ebenfalls in diesem alten Bericht enthalten. Diese fast zehn Jahre alten Anschuldigungen werden erneut aufgearbeitet und neu konfiguriert, um sie nach ihrer Trennung auf Jolies Erziehungsfähigkeiten anzuwenden.



rob lowe sheryl berkoff fotos

Es ist auch erwähnenswert, dass die 'Nanny' abwechselnd 'Angelina' und 'Angie' verwendet, wenn sie sich auf die Schauspielerin bezieht. Ein Kindermädchen, das angeblich für Jolie gearbeitet hat, würde sie nicht zwei verschiedene Namen nennen. Sie war entweder 'Angelina' oder 'Angie' für den früheren Angestellten. Eine weitere rote Fahne ist, dass das 'Kindermädchen' den Begriff 'Ich habe gehört' mehr als einmal verwendet. Dies bedeutet, dass die angebliche 'Nanny' einige der Behauptungen, die sie macht, nicht aus erster Hand kennt, einschließlich der über die trinkenden Kinder. Es ist bestenfalls Hörensagen und im schlimmsten Fall erfunden.

Im August 2017 OK! veröffentlichte einen anderen vermeintlichen 'Alles erzählen' mit Jolies ehemaligem Kindermädchen , der darauf bestand, dass die Schauspielerin als alleinerziehende Mutter die Kontrolle über die Kinder verlor. Kurz darauf veröffentlichte die Boulevardzeitung eine fragwürdige Geschichte über Jolies und Pitts Kinder 'werden wild', nachdem sich ihre Eltern getrennt haben weil der Oscar-Preisträger 'keine Regeln festlegen möchte'.

Diese Erzählung war trotz der unterschiedlichen Art und Weise, wie die Boulevardzeitungen versucht haben, sie zu verkaufen, nie wahr. Eine Person in Jolies Lager versichert uns, dass all diese unbegründeten Artikel darüber, dass Jolie eine verantwortungslose Mutter ist, erfunden und 'nicht wahr' sind. Die Kinder der Schauspielerin haben seit fast einem Jahrzehnt keine Filme mit R-Rating mehr getrunken und gesehen, trotz der Anzahl der 'ehemaligen Kindermädchen', die das Magazin nach eigenen Angaben interviewt hat.

Angelina Jolie Kinder Nanny Tell All

(In Touch / OK)

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.