Shiloh Jolie-Pitt und Suri Kreuzfahrt Trotz eines Berichts vor einem Jahr, in dem fälschlicherweise angekündigt wurde, dass die berühmten prominenten Nachkommen 'beste Freunde' seien, sind sie immer noch keine engen Freunde. Gossip Cop hat die falsche Geschichte vor 365 Tagen kaputt gemacht. Die Zeit hat seitdem bewiesen, dass unsere Berichterstattung richtig war.



Am 14. August 2017, OK! Angelina Jolie und Katie Holmes stellten ihre Töchter zwei Jahre zuvor vor, was zu einer Freundschaft führte. 'Suri und Shiloh sind ziemlich unterschiedlich, aber sie haben viel gemeinsam', wurde eine sogenannte 'Quelle' zitiert. Natürlich wies die Boulevardzeitung darauf hin, dass sowohl Jolie als auch Holmes alleinerziehende Mütter waren, nachdem sie sich von den Vätern ihrer Kinder getrennt hatten.



Tatsächlich wurde behauptet, dass sie sich nach Jolies Trennung von Brad Pitt 'an Katie gewandt hat, um ein' Playdate 'für [ihre] Mädchen zu arrangieren'. Der unauffindbare Tippgeber des Outlets behauptete: 'Seitdem sind sich Suri und Shiloh ziemlich nahe gekommen.' Der angebliche Schnatz bot keine Beweise, um diese Behauptung zu stützen, behauptete jedoch: 'Suri hat die sehr öffentliche Spaltung ihrer eigenen Eltern durchgemacht und sie hat Shiloh brillant dabei geholfen, den Wandel in ihrer Familie zu überstehen.' Es wurde sogar gesagt: 'Sie sind wirklich verbunden und reden jetzt die ganze Zeit.'

Eigentlich redeten sie überhaupt nicht. Ein Sprecher von Holmes sagte Gossip Cop in der Aufzeichnung, dass Suri und Shiloh sich nicht einmal 'kannten'. Und es scheint nicht, dass sich dies geändert hat. Die Tweens wurden noch nie zusammen gesehen, aber sie wurden jeweils mit anderen Freunden gesehen. Zum Beispiel im Juni Suri wurde gesehen, wie er mit einem Freund bei der New York City Pride Parade Limonade verkaufte . In der Zwischenzeit, noch bevor diese Geschichte verkauft wurde, Shiloh hat sich letztes Jahr entschieden, ihren Geburtstag mit Freunden aus Kambodscha zu verbringen , nicht Suri.



Dies ist besonders bemerkenswert, da nur zwei Wochen vor der Behauptung, sie seien 'beste Freunde', dieselbe Veröffentlichung widersprüchlich behauptet wird Shiloh hatte überhaupt keine Freunde . Die Boulevardzeitung erklärte nie, wie es von der Behauptung, Shiloh habe Jolie um Freunde gebeten, bis zur Beharrlichkeit ging Shiloh und Suri waren geheime „beste Freunde“ in einer Zeitspanne von ungefähr 14 Tagen. Damals war es ziemlich offensichtlich, dass diese Erzählungen falsch waren, und das ist jetzt noch deutlicher.

Darüber hinaus hat das Magazin in den vergangenen 12 Monaten weiterhin Geschichten über beide Kinder hergestellt. Im vergangenen Oktober zum Beispiel die Steckdose absurd zog Shiloh in einen Beitrag über Jolie und Harvey Weinstein . Und erst letzten Monat hat die Veröffentlichung eine unwahre Geschichte darüber erfunden Suri bittet ihren Vater, sie zu besuchen . Gossip Cop versteht, dass beide Kinder dank ihrer prominenten Eltern manchmal im Rampenlicht stehen, aber das bedeutet nicht, dass die Klatschmedien sie mit falschen Artikeln ansprechen sollten.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.