Barack Obama drückt nicht George Clooney trotz eines erfundenen Boulevardberichts im Jahr 2020 für die Präsidentschaft zu kandidieren. Gossip Cop kann die falsche Geschichte entlarven. Wir haben gelernt, dass es hergestellt wird.



Letzte Woche besuchten der ehemalige Präsident und seine Familie den Filmstar und seine Frau Amal in ihrer Villa am Comer See in Italien. Das Treffen inspiriert Frauentag eine Geschichte über Clooney zu erfinden, der sich auf ein Präsidentschaftsangebot vorbereitet. Ein mutmaßlicher Insider erzählt der Zeitschrift: „George hat lange Zeit privat über den Staat Amerika und die Welt verzweifelt, aber als Ehemann und jetzt als Vater [für Ella und Alexander, zwei] hat er ihn schließlich dazu veranlasst, etwas dagegen zu unternehmen . ”

Die angebliche Quelle sagt weiter, dass die Frau des Schauspielers, Amal, die Menschenrechtsanwältin ist, „mehr denn je die Augen geöffnet hat, was wirklich in der Welt vor sich geht. George will die Zukunft seiner Zwillinge verändern. “ Der fragwürdige Tippgeber behauptet weiter, dass der Schauspieler im Jahr 2024 ins Rennen des Präsidenten gehen will, aber Obama überzeugt ihn, Donald Trump im Jahr 2020 herauszufordern. Wie Amal die Situation beurteilt, sagt die „Quelle“, dass sie sich „nie als eine gesehen hat Die Handtasche der Politikerin, aber sie glaubt, dass George - und sie selbst - die richtigen Zutaten haben, um etwas zu bewirken. “

Die unzuverlässige Steckdose erwähnt das nicht Clooney sagt seit Jahren, dass er nie vorhat, für das Präsidentenamt zu kandidieren


. In einem Interview von 2017 vertrat der Schauspieler beispielsweise die Auffassung, dass Prominente nicht für den Präsidenten kandidieren sollten. Clooney bemerkte, dass er anstelle von 'jemandem, der im Amt berühmt ist' lieber 'jemanden sieht, der weiß, wie man Politik macht'.



In einem anderen Interview Clooney bestätigte, dass er keine Ambitionen hat, sich um ein Amt zu bewerben . 'Das werde ich seit fast 20 Jahren gefragt und die Antwort ist einfach nein', sagte der Schauspieler. 'Wer würde jemals so leben wollen?' Clooney drückte weiter aus, dass er 'kein Interesse' daran habe, Politiker zu sein, sondern 'jedes Interesse daran, von außen involviert zu sein und zu versuchen, Dinge zu erledigen, die für mich wichtig sind'.

Im Mai, Clooney sagte, er würde 'Spenden für jeden sammeln, der da draußen daran interessiert ist', Trump zu besiegen . Einfach ausgedrückt, der Filmstar nutzt seinen Einfluss gerne, um im Auftrag eines demokratischen Kandidaten hinter den Kulissen zu arbeiten, aber er hat keine Lust, im Oval Office zu sitzen. Eine Quelle in der Nähe des Schauspielers bestätigt dies Gossip Cop dass Obama ihn nicht überredet, ein Angebot für das Weiße Haus abzugeben. Wir haben uns auch an einen Vertreter von Clooney gewandt.

Frauentag ist die gleiche Boulevardzeitung wie Gossip Cop im Mai wegen falscher Behauptung gesprengt Clooney und seine Frau Amal standen kurz vor der Scheidung . Dies ist nicht der Fall und in diesem neuesten Artikel werden Eheprobleme nicht erwähnt. Das nicht vertrauenswürdige Outlet hat einfach keinen Einblick in das persönliche Leben oder die politischen Ambitionen des Schauspielers.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.