Blake Shelton habe nicht 'heimlich geplant' zu haben Gwen Stefani ersetzen Adam Levine auf 'The Voice', trotz eines lächerlichen Boulevardberichts. Gossip Cop kann das angebliche Drama entlarven. Es ist einfach keine Wahrheit.



Im vergangenen Monat überraschte Levine die Fans mit der Ankündigung, dass er nach 16 Spielzeiten die Reality-Wettbewerbsshow verlassen würde. NBC gab später bekannt, dass Stefani seinen Platz auf dem Trainerstuhl einnehmen würde. Das Globus versucht nun, aus der Situation eine große Kontroverse zu machen.



Laut dem unzuverlässigen Outlet zog Shelton hinter den Kulissen Fäden, um seinen „Rivalen“ zu booten und durch seine Freundin zu ersetzen. 'Blake könnte nicht zufriedener sein', sagt eine angebliche Quelle über Levines Ausstieg aus der Serie. 'Blake und Adam haben viele Dinge nicht auf Augenhöhe gesehen, besonders Gwen.'

Der mutmaßliche Insider behauptet weiter, Levine 'hält es für unprofessionell, seine Freundin in der Jury zu haben, aber Blake hat es eifersüchtig gemacht.' Der Tippgeber des Magazins behauptet, dass sowohl Shelton als auch Levine 'enorme Egos haben' und 'sich auf nichts geeinigt haben', wenn es um ihre Show ging, 'ständig über Beleuchtung, Kamerawinkel streiten, wer das beste Album hat, wie Sie es nennen.'



Nichts an dem Bericht der Boulevardzeitung ist im entferntesten korrekt. Für Starter, Shelton erfuhr erst einen Tag vor der Ankündigung von Levines Abreise wurde veröffentlicht. 'Es fällt mir schwer, meinen Kopf um @adamlevine zu wickeln, der nicht mehr bei @NBCTheVoice ist', twitterte der Country-Star. „Nach 16 Spielzeiten hat das unser Leben verändert. Ich habe erst gestern davon erfahren und es hat mich noch nicht erreicht. ' Er fügte scherzhaft hinzu: 'Ich werde es vermissen, mit diesem Idioten zu arbeiten.'

Shelton und Levine sind enge Freunde, die in ihrer TV-Show eine spielerische Rivalität hatten, aber die Idee, dass sie nicht außerhalb der Kamera miteinander auskommen, ist einfach nicht wahr. Gossip Cop mit einer Quelle eingecheckt, die an der Produktion von 'The Voice' beteiligt ist, die bestätigt, dass der Bericht der Boulevardzeitung totaler Unsinn ist. Und seinerseits, nachdem Levine angekündigt hatte, dass er gehen würde, schrieb er auf Instagram über Shelton: 'Ich könnte meine Liebe zu dir nicht verbergen, wenn ich es versuchen würde. Im Ernst… Unsere Freundschaft ist und bleibt eine für die Bücher. “

Inzwischen, Menschen Magazin stellte im letzten Monat fest, dass Levine hatte 'schon eine Weile weitermachen wollen'. Ein Show-Insider sagte der zuverlässigen Veröffentlichung, dass der Maroon 5-Sänger sich auf neue Projekte konzentrieren und auch 'mehr Zeit mit seiner Familie' haben möchte. Das seriöse Unterhaltungsunternehmen bemerkte sogar: 'Adam ist so aufgeregt, dass Gwen seinen Stuhl übernehmen wird.'



Zusätzlich, Stefani sagte in einem Interview auf 'The Talk' diese Woche, dass es 'bittersüß' sein wird. Rückkehr zu 'The Voice', ohne dass Levine da ist. 'Adam war tatsächlich der erste, der sich an mich wandte, als er versuchte, mir die Show vorzustellen', erklärte der Sänger, der an drei vorherigen Staffeln der Serie gearbeitet hatte.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Levine traf die Entscheidung selbst, „The Voice“ zu verlassen. Shelton wusste bis zur letzten Minute nichts über den Ausstieg seines Freundes und Kollegen, und die beiden sind im wirklichen Leben enge Freunde. Und während Shelton und Stefani begeistert sind, in der 17. Staffel zusammenzuarbeiten, werden sie beide vermissen, neben Levine zu sein. Das Globus Der skandalöse Bericht über Ereignisse ist nie passiert.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.