Jennifer Aniston und Brad Pitt nicht zusammen unter Quarantäne stellen. Gossip Cop hat die verdächtige Behauptung einer Boulevardzeitung untersucht. Der Artikel ist nicht wahr.



'Allein zu Hause!' liest die Überschrift in der neuesten Ausgabe von Star . Die Boulevardzeitung behauptet, die ehemaligen Ehepartner hätten die letzten 22 Tage zusammen in Anistons geräumigem Herrenhaus inmitten der Coronavirus-Epidemie verbracht. Ein 'sogenannter' Insider erzählt dem Outlet: 'Brad und Jen haben die meiste Zeit zusammen verbracht, während sie gesperrt waren.' Der vermeintliche Insider fügt hinzu: „Die ganze Erfahrung hat sie noch näher gebracht. Beide fühlen sich demütig und dankbar für alles, was sie gerade haben, besonders für einander. “



Die Veröffentlichung behauptet, dass Pitt seine sechs Kinder aus seiner Ehe mit Angelina Jolie immer noch sieht, aber „minimalen Kontakt“ mit anderen hat. „Brad und Jen sind sich beide sehr bewusst, dass sie eine sichere soziale Distanzierung aufrechterhalten müssen. Da sie sich nicht mit anderen Menschen vermischen, halten sie es für sicher, sich auszuruhen “, sagt der mutmaßliche Insider. Der skizzenhafte Insider teilte dann seltsam spezifische Details über Pitt und Anistons 'Zeitplan' während der Sperrung mit.

'Sie halten regelmäßige Treffen mit ihren Mitarbeitern und Arbeitskollegen ab, die sie über die Entwicklungen in Hollywood auf dem Laufenden halten', erklärt der sogenannte Insider. Die zweifelhafte Quelle behauptet, sobald die Entertainer mit ihrem Arbeitsplan fertig sind, haben sie einen Zoom-Hangout oder einen FaceTime-Chat mit ihren Promi-Freunden. 'Sie hatten mehrere virtuelle Treffen mit Leuten wie Courteney Cox, Amal, George Clooney, Sandra Bullock und anderen Freunden', sagt der Insider.



Wir bekommen, dass die Boulevardzeitungen es jucken, das ehemalige Paar wieder zusammen zu sehen, aber die Geschichte ist komplett erfunden. Vertreter von Aniston und Pitt bestritten diese falsche Behauptung. Die Verkaufsstelle nutzt die aktuelle Gesundheitspandemie, um eine verrückte Geschichte zu erfinden, bis hin zu den Zoom-Referenzen. Außerdem, Gossip Cop hat mehrfach betont, dass Pitt und Aniston nicht wieder zusammen sind. Wir haben so viele falsche Geschichten aus dieser Boulevardzeitung über das Paar entlarvt, dass es absurd ist.

Noch vor drei Wochen Star fälschlicherweise behauptet Pitt und Aniston planen eine geheime Hochzeit in Cabo . Die Zeitschrift behauptete, die Schauspieler hätten 'alles unter Verschluss gehalten', bis nach der Hochzeit viel 'Hype' vermieden wurde. Die gesamte Erzählung war falsch. Wie bei diesem aktuellen Scheinartikel bestritten die Vertreter von Pitt und Aniston die Geschichte getrennt und bestätigten erneut, dass die beiden nur Freunde sind. Gossip Cop entlarvte die lächerliche Geschichte, als sie herauskam.

Anfang dieses Jahres sind wir pleite gegangen Star für die Behauptung Pitt und Aniston adoptierten zusammen ein kleines Mädchen . Die Verkaufsstelle behauptete erneut, die beiden seien wieder vereint und wir wollen gemeinsam ein Kind großziehen. Die ganze Geschichte war, wie Sie inzwischen erraten können, völlig falsch. Noch einmal, Jennifer Aniston und Brad Pitt sind kein Paar, sie sind nicht verheiratet und sie adoptieren keine Kinder zusammen. Gossip Cop wird weiterhin all dies und den Rest der Boulevardzeitungen für diese unwahren Artikel kaputt machen.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.