Brie Larson spielte 2017 keine geheime zweite Rolle Kong: Schädelinsel , trotz eines Online-Gerüchts, das die Runde gemacht hat. Gossip Cop kann die falsche Spekulation korrigieren. Die Theorie ist einfach nicht wahr.



Anfang dieser Woche wurde auf Reddit ein Gerücht veröffentlicht, wonach Larson zwei Charaktere in der Reddit gespielt habe King Kong Neustart. In dem Beitrag heißt es, dass Larson nicht nur die weibliche Hauptrolle in dem Film spielte, sondern auch einen Eingeborenen auf der Insel spielte, der unter schwerer Gesichtsfarbe und Make-up getarnt war. Die Figur erscheint mitten im Film und konfrontiert Larsons Figur mit einem Speer.



Spekulationen darüber, dass die Schauspielerin heimlich die nicht im Abspann genannte Rolle des Films spielt, verbreiteten sich in den sozialen Medien und einigen Nachrichtenagenturen, einschließlich der Unterhaltungswebsite Wir haben dies abgedeckt . Das Gerücht nahm so viel Fahrt auf, dass der Regisseur des Films, Jordan Vogt-Roberts twitterte schließlich 'FALSE' mit einem Link zur Geschichte des Blogs. Es wird nicht viel definitiver als der Regisseur des Films, der eine so einfache und starke Ablehnung herausgibt.

Es ist erwähnenswert, dass dies nicht das erste Mal ist, dass die Schauspielerin Gegenstand unwahrer Geschichten ist, die sich auf ihre Hauptrolle in beziehen Kong: Schädelinsel . Zurück im Jahr 2016 Gossip Cop Gehackt OK! für die falsche Behauptung, Larson habe sich mit Co-Star Tom Hiddleston wegen seiner Beziehung zu Taylor Swift gestritten.



In der Zeit, seit wir diesen Artikel entlarvt haben, haben die Boulevardzeitungen weiterhin eine falsche Erzählung über die Captain Marvel Star gerät in Fehden mit scheinbar jedem, mit dem sie arbeitet. Gossip Cop vor kurzem gerufen Star für ungenaue Berichterstattung Larson kämpfte mit Avengers: Endspiel Co-Star Chris Hemsworth .

Das gleiche Outlet brachte sie sogar in den Krieg mit dem Star eines Superheldenfilms aus einem anderen Comic-Universum. Im vergangenen Monat hat das Magazin fälschlicherweise behauptet Larson hatte Fehden mit Wunderfrau Stern Gal Gadot , den sie angeblich unhöflich gehandelt hatte, um dem Erfolg von zu folgen Captain Marvel . Das ist niemals passiert. Inzwischen, OK! ging sogar so weit, das alles zu behaupten Larsons Co-Stars in der Avengers: Endspiel 'Hat sie gehasst' Das wurde sofort auf Twitter von Co-Star Don Cheadle widerlegt.

Falsche Boulevardgeschichten über Larson beschränken sich nicht nur auf ihr Berufsleben. Gossip Cop vor kurzem gesprengt NW für die falsche Behauptung Hemsworths Frau, Elsa Pataky, dachte, Larson würde versuchen, ihren Ehemann zu 'stehlen' . Das stimmte nicht und auch nicht die Outlet-Geschichte über andere Marvel-Stars Chris Evans und Michael B. Jordan treten bisher gegen Larson an . Wie für Kong: Schädelinsel hat die Schauspielerin keine doppelte Pflicht, wenn es um ihre Schauspielarbeit ging.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.