Camilla Parker Bowles und Prinz Charles heiratete in einer kleineren Zeremonie als Sie es von der königlichen Familie erwarten würden. Ein Bericht behauptet, dass sie versucht, ihn zu zwingen, ihre Gelübde zu erneuern, damit sie ein größeres Rampenlicht bekommen und sich den Titel einer Königin sichern kann. Gossip Cop untersucht.



Der Herzog und die Herzogin von Cornwall „Knüpfen wieder den Knoten“

Laut der Globus Bowles setzt 'henpecked Prince Charles' unter Druck, ihre Gelübde 'nach ihrer peinlich zurückhaltenden standesamtlichen Trauung' zu erneuern. Es wird behauptet, dass Bowles 'zu Recht als die andere Frau während Charles besetzt wurde' katastrophale erste Ehe an Prinzessin Diana 'und jetzt' möchte klarstellen, dass er sie wieder als seine Partnerin wählen würde. ' Ein Insider sagt, dass „das Heiraten unter einer Wolke demütigend war“, also möchte Bowles alles noch einmal machen.



Die Erneuerung des modernen Gelübdes würde sich als 'ein Weg zur Erreichung des lebenslangen Ehrgeizes, zur Königin ernannt zu werden, wenn Charles den Thron besteigt', verdoppeln. Berichten zufolge möchte Bowles, dass ihre Kinder und Königin Elizabeth an der Zeremonie teilnehmen. Der Artikel schließt mit der Aussage, dass Bowles 'dies als Chance sieht, zu beweisen, dass sie ein vollwertiges Mitglied des Familienunternehmens ist, das sich das Recht verdient hat, eine Königin genannt zu werden.'

Wird Camilla Parker Bowles Königin genannt?

Die in diesem Stück beschriebene Zeremonie findet weder statt, noch würde sie etwas ändern, wenn es geschehen würde. Gossip Cop eine Geschichte aus gesprengt Neue Idee das behauptete, eine Erneuerungszeremonie zwischen Bowles und Prinz Charles sei geplant die Nation zu heilen . Dies Globus Geschichte ist eine weitaus hasserfülltere Version dieser Geschichte, aber beides ist nicht wahr. Dies macht diese Geschichte beide falsch und unoriginal.



Die Krone hat wiederholt bestätigt, dass Bowles wird Princess Consort genannt wenn Prinz Charles aufsteigt. Zeremonien zur Erneuerung des Gelübdes sind Gesten der Liebe und des Glaubens, aber sie würden den tatsächlichen Status oder Titel eines Menschen nicht beeinflussen. Bowles ist bereits ein „vollwertiges Mitglied“ der königlichen Familie. Sie ist offensichtlich mit dem Erben verheiratet, daher hat diese ganze Zeremonie überhaupt keinen Grund, dies zu tun.

Königliche Hochzeiten sind auch bekanntermaßen große Angelegenheiten. Sogar die „zurückhaltende“ Zeremonie zwischen Prinz Charles und Bowles dauerte ewig, bis sie geplant war. Wenn diese Erneuerung des Gelübdes tatsächlich stattgefunden hätte, würden Sie von einer Quelle erfahren, die weitaus seriöser ist als die Globus .

Es ist nur eine von vielen schrecklichen Geschichten

Selbst unter Gleichaltrigen ist diese Boulevardzeitung schrecklich. Die königliche Berichterstattung ist nicht nur absichtlich irreführend, sondern auch beschämend. Das Globus behauptete, dass Meghan Markle fälschte ihre Fehlgeburt für Aufmerksamkeit, was eine schreckliche und falsche Sache zu drucken ist.



Gossip Cop brach seine Geschichte, die besagte, dass Prinz Charles war bereit, Bowles sterben zu lassen so konnte er bei einer Scheidung Geld sparen. Es wurde auch berichtet, dass Bowles körperlich angegriffene Königin Elizabeth in einem betrunkenen Nahkampf. Es ist klar, dass diese Boulevardzeitung Bowles hasst und überhaupt keinen Einblick in ihr Leben hat. Dies ist ein dünn verhülltes Hit-Stück, das aus einer lächerlichen Quelle stammt.

Weitere Neuigkeiten von Gossip Cop

Reba McEntire wütend auf die Essgewohnheiten von Freund Rex Linn?

Kim Kardashian Wests Vertreter reagiert auf Gerüchte 'KUWTK' Star ist mit Van Jones von CNN zusammen

Blake Shelton 'Freaks' über Gwen Stefani 'jagt einen anderen Kerl'?

Meghan Markle in Wut über Prinzessin Dianas geheime Bänder?

Lori Harvey nimmt den Rat ihres Vaters Steve Harvey mit dem neuen Freund Michael B. Jordan an

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.