Wenn Sie ein Fan des alternativen Rocks der frühen 90er Jahre sind, haben Sie vielleicht schon davon gehört 4 nicht Blonde . Während die Band nur ein Album veröffentlichte, sammelten sie eine engagierte Anhängerschaft von Fans und wurden berühmt für ihre Hit-Single 'What’s Up?' Aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass der Leadsänger der Band, Linda Perry , fuhr fort, einige große Pop-Hits für andere Künstler zu schreiben. Hier werfen wir einen umfassenden Blick auf die Songs, die sie für andere bekannte Musiker geschrieben hat.



Wer ist Linda Perry?

Linda Perry wurde am 5. April 1965 in Springfield, Massachusetts, geboren. Als Tochter einer brasilianischen Mutter und einer portugiesisch-amerikanischen Frau war Perrys Kindheit alles andere als idyllisch. Sie kämpfte in jungen Jahren gegen Nierenerkrankungen und Drogenabhängigkeit und kam mit ihren Eltern nicht gut zurecht.



'Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, als die Eltern Gürtel herausbrachten und du harte Liebe hast.' Sie sagte Das Orange County Register im Jahr 2014 . 'Wenn einige dieser Dinge heute passiert wären, würde dies als Kindesmissbrauch bezeichnet werden. Seien wir ehrlich, es gibt Strafverfolgungsmaßnahmen.' Aber ich liebe meine Mutter. Ich habe meinen Vater geliebt, der vor neun Jahren verstorben ist. Ich hatte tatsächlich mehr Probleme mit ihm als meine Mutter, weil mein Vater mich erst sah, als ich berühmt wurde. Also, wer ist schlimmer? Der, der mir Zuneigung durch harte Liebe gezeigt hat oder der, der gerade gegangen ist? “

Schließlich zog Perry an die Westküste, um eine Karriere in der Musik zu verfolgen. Sie begann als Solistin in San Francisco, spielte in Nachtclubs in der Bay Area und erregte die Aufmerksamkeit ihrer lokalen Musiker. Eine dieser Musikerinnen war die Bassistin Christa Hillhouse, die nach einer Leadsängerin für eine Band suchte, die sie zusammenstellte.



Linda Perry war die Leadsängerin von '4 Non Blondes'

Nachdem Perry 1989 an Bord kam, begannen 4 Non Blondes, Shows in lokalen Bars in San Francisco zu spielen. Viele von ihnen waren lesbische Bars - alle Bandmitglieder waren offen schwul - und die Band entwickelte daraufhin eine große lesbische Anhängerschaft. 1992 schlossen 4 Non Blondes einen Vertrag mit Interscope Records und veröffentlichten ihr erstes und einziges Album, Größer, besser, schneller, mehr! Der Song 'What’s Up?', Der 1993 als zweite Single des Albums veröffentlicht wurde, wurde in den USA und auf der ganzen Welt zu einem Riesenhit.

Geschrieben von Perry: 'Was ist los?' ist eine kraftvolle Hymne darüber, sich aufgrund von Unterdrückung wie ein Außenseiter zu fühlen.



'Ich denke, mit all den Emotionen habe ich meine Gitarre gepackt und gerade diesen Song geschrieben.' Perry erzählte Rollender Stein. „Es kam als komplettes Lied heraus. Ich hörte, wie Christas Füße den Flur entlang rannten und sie sagte nur: 'Was war das?' Und ich sagte: 'Es ist ein Lied, das ich schreibe.' Das ist erstaunlich. “Ich hatte vorher viele Songs geschrieben, aber es war wahrscheinlich mein erster richtiger Song. Es war alles zusammen. '

Die ehemalige Frontfrau von 4 Non Blondes sagte auch, sie wisse 'Was ist los?' würde erfolgreich sein und versuchte, es vom ersten Album der Band fernzuhalten, um zu verhindern, dass sie dem One-Hit-Wonder-Syndrom zum Opfer fallen.

Phoebe Gates Bill Gates Tochter

'Ich will nicht wie ein Schwanz klingen, aber ich wusste, dass es riesig werden würde.' Sagte Perry . 'Bei einem Treffen mit dem Label hatte ich die Idee vorgestellt, dass wir' What’s Up? 'Vom Album streichen. Ich sagte: 'Wir sind neu. Das Album wird unter diesem Song vergraben und wir werden mit nichts anderem eine Chance haben. 'Alle schauten mich an und dachten, ich sei verrückt.'

Aber Perry hatte recht. 4 Nicht-Blondinen lösten sich 1994 auf und - zum Guten oder Schlechten - 'Was ist los?' ist das Lied geworden, für das sie für immer bekannt sein werden.

Linda Perry hat Songs für einige große Musiker geschrieben

Zum Glück endete Perrys Karriere nicht, als sich 4 Non Blondes trennten. Ganz im Gegenteil - der 55-jährige Musiker wurde ein produktiver Songwriter und Produzent und schuf Musik für einige der erfolgreichsten Popstars der 2000er und 10er Jahre, darunter:

Rosa

Zusätzlich zum Schreiben des 2001er Smashs „Get the Party Started“ war Perry Co-Autor und Produzent der Mehrheit von Rosa Zweites Album, Missundaztood . 'Mit diesem Song wurde mir klar, dass es irgendwie cool ist, Künstlern bei ihrer Vision zu helfen.' Sie sagte .

Christina Aguilera

'Ich wusste, dass sie die richtige Person für das Lied war' Perry sagte von Aguilera und der 2002er Hit 'Beautiful'. 'Mir wurde klar:' Oh, sie ist unsicher. Sie ist eine dieser schönen Menschen, die alles hat, aber super unsicher ist. Okay, dieses Lied gehört ihr. '

Gwen Stefani

Perry hat mitgeschrieben Gwen Stefani Der 2004er Solo-Hit 'Worauf wartest du noch?' „Wir haben uns abwechselnd Ideen für die Verse ausgedacht“, sagte er. Erklärte Perry . '[Gwen] wollte etwas tun, wo es eine Reihe verschiedener Charaktere gab, also stellte ich sechs Mikrofone auf und beschriftete sie. In jeder Zeile sagte ich ihr, zu welchem ​​Mikrofon sie gehen sollte.'

Alicia Keys

'Die meisten Wörter in den Versen sind nur für mich und sie hat sie einfach aufgeschrieben.' Sagte Perry von ihrer Erfahrung zu helfen Alicia Keys schreibe das Lied von 2007, 'Superwoman'. 'Es war ein großartiger Haken und sie hätte es selbst herausgefunden, mit oder ohne mich. Aber großzügig zu sein und mich einzuladen, Teil dieses Prozesses zu sein, war großartig. “

Und die Liste hört hier nicht auf. Andere bekannte Künstler Linda Perry hat ihr Songwriting- und / oder Produzententalent verliehen, darunter Ariana Grande, Adele, The Chicks (ehemals The Dixie Chicks), Weezer, Courtney Love, Celine Dion, Miley Cyrus, Cheap Trick, Kelly Osbourne und Lisa Marie Presley.

Obwohl 4 Non Blondes nur einen Treffer hatten, ist es ziemlich klar, dass Perry eine starke Kraft in der Musikindustrie geblieben ist.

Turnhelden trennen sich