Jeder, der jemals ein Wochenend-Update am genossen hat Samstag Nacht Live hat Chevy Chase dafür zu danken. Der Lustige kam 1975 auf das Segment und von diesem Moment an wurde ein Comedy-Star geboren. Chase brachte in den 80ern Lachen mit Hauptrollen in Caddyshack , Drei Freunde , und das National Lampoon's Vacation Serie. Während er in den 90er und 2000er Jahren weiter arbeitete, war sein großes Comeback von 2009 bis 2014 in der NBC-Sitcom Gemeinschaft .



Aber wo war er seitdem? Chevy Chase ist kein Film- und Fernsehgerät mehr und es ist nicht unbedingt eine Wahl. Finden Sie die Umstände heraus, die sein niedriges Profil umgeben.



Wer ist Chevy Chase?

Chevy Chase wurde am 8. Oktober 1943 als Cornelius Crane Chase geboren. Er hatte eine ziemlich privilegierte Erziehung: Sein Vater war ein in Princeton ausgebildeter Redakteur und Schriftsteller, der später wieder in die Folgers-Kaffeefamilie aufgenommen wurde, und seine Mutter war die Adoptivtochter des Philanthropen Cornelius Vanderbilt Kran. Er wurde an renommierten Privat- und Internaten ausgebildet, bevor er das Bard College mit einem Bachelor-Abschluss in Englisch abschloss.

Laurence Fishburne Tochter macht Pornos

Trotz seines Hintergrunds verbrachte Chase sein frühes Erwachsenenalter damit, verschiedene Arbeiterjobs zu erledigen (Taxifahrer, Bauarbeiter, Supermarktmanager usw.). Er beschäftigte sich auch mit Musik und spielte in einer Jazzband mit zukünftigen Mitgliedern von Steely Dan. Aber Chase stellte fest, dass er ein Händchen für Comedy hatte. Er machte es eine Vollzeitkarriere im Jahr 1973, als er Autor und Darsteller von wurde Die National Lampoon Radio Hour . Hier lernte er John Belushi, Gilda Radner, Bill Murray und Brian Doyle-Murray - alle wurden Co-Stars Samstag Nacht Live .



Chevy Chase war ein Originalstar am Samstagabend live

Am 11. Oktober 1975 wurde Chase bei der Premiere von ein unerwarteter Star Samstag Nacht Live . Er wurde ursprünglich als Schriftsteller eingestellt, und in dieser Rolle entwickelte er das Konzept des Wochenend-Updates. Chase hatte nicht erwartet, dass Produzent Lorne Michaels ihn als Anker bestimmen würde. Aber er war sofort ein Hit und seine Eröffnungszeile 'Ich bin Chevy Chase ... und du bist es nicht' wurde eine Signatur für den Komiker.

Michaels sagte, Chases 'Sympathie' sei der Grund für seine Entscheidung, ihn auf die Leinwand zu bringen. Chase vermutete auch, dass sein Aussehen viel mit seinem Erfolg zu tun hatte.



'Ich bin relativ sanft rübergekommen', sagte er 1975 in einem Interview mit New York Magazine . „Meine Haare sind kurz genug, ich trage eine Krawatte und eine Jacke, damit ich offensivere Sachen machen kann. Aber meine Gedanken sind gemein - ich habe viele Dinge, die ich gerne rausholen würde. Und für einige der anderen wäre es schwieriger, dies zu tun. “

Vielleicht war dieser gemeine Verstand ein aufschlussreicher Hinweis auf seinen zukünftigen Abschied von der Show. Hinter den Kulissen war Chase ein umstrittener Darsteller. Berichten zufolge hatte er ein angespanntes Verhältnis zu den Darstellern - eine besondere Rivalität bestand mit Jim Belushi. Infolgedessen verließ Chase die Show in der Mitte der zweiten Staffel.

Er schaffte es jedoch immer noch, ein Blitzableiter zu sein, wenn er zurückkam. Als er in der dritten Staffel eine Folge moderierte, er kämpfte mit Bill Murray kurz vor der Show. Während der Eröffnungsskizze konnten die Zuschauer frische Flecken auf seinem Gesicht sehen. Chase moderierte die Show insgesamt neun Mal, aber seine Episode vom 15. Februar 1997 war seine letzte. Nachdem er eine Woche lang angeblich die Besetzung und das Personal misshandelt hatte, schlug er Cheri Oteri während der Generalproben auf den Hinterkopf. Co-Star Will Ferrell war wütend und appellierte an Lorne Michaels, Maßnahmen zu ergreifen.

Bis heute ist Chase das einzige Besetzungsmitglied - und das einzige Mitglied des Five-Timers Club -, dem die Ausrichtung der Show untersagt wurde. Aber sein Ruf hinderte ihn nicht daran, in seiner frühen Post Erfolg zu haben. SNL Jahre.

Chevy Chase in vielen klassischen Filmen

Chase explodierte in den 1980er Jahren dank seiner Hauptrollen in einer Wäscheliste mit Komödien. Caddyshack (1980), Harold Ramis 'Regiedebüt, war ein Hit. Es brachte 40 Millionen US-Dollar ein und wurde von ESPN als 'vielleicht der lustigste Sportfilm, der jemals gedreht wurde' gefeiert - trotz der Tatsache, dass Chevys Co-Star sein ehemaliger Faustkampf-Gegner Bill Murray war. Und Chases Charakter Clark 'Sparky' Griswold in Familienurlaub von National Lampoon (1983) haben eine ganze Filmreihe geboren, die Jahrzehnte umfasste.

1986 spielte er mit Steve Martin und Martin Short in Drei Freunde (1986). Die alberne Komödie wurde zu einem zukünftigen Kultklassiker. Als die drei Stars 1986 eine Folge von gemeinsam moderierten SNL Es war das erste und einzige Mal, dass ein Trio Hosting-Aufgaben teilte.

In seiner Blütezeit verfügte Chase über 7 Millionen Dollar pro Film. Er war Gastgeber der Oscars zweimal und erhielt 1994 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Die Fans schienen nicht genug von seiner ungewöhnlichen Mischung aus körperlicher Komödie, Arroganz und trockenem Witz zu bekommen.

Ob gut oder schlecht, Chase hielt an seinem besonderen Humor fest und es hat ihm in späteren Jahren nicht gut getan.

Camilla Parker Bowles und Kate Middleton kämpfen

Chevy Chase hatte eine laufende Geschichte von Vorwürfen am Arbeitsplatz

Es war Berichten zufolge immer schwierig, mit Chase zu arbeiten. Im Buch Live aus New York: Die vollständige, unzensierte Geschichte von Saturday Night Live Tim Meadows, ehemaliger Darsteller, sagt: „[Chevy] hat einige Leute falsch gerieben, aber als er hier war, war es, als würde man immer wieder einen Autounfall beobachten, um zu sehen, wie er mit Menschen umgeht. Weil es ihm egal war, was er sagte. Er hat keine Bedenken, dir zu sagen, dass du ein Idiot bist, sondern es nicht nur zu sagen, sondern dir zu zeigen, dass du Leute wirklich schlecht behandelst und ein echter Schlauer bist. '

Als Chase sich der Besetzung von anschloss Gemeinschaft Die Dinge waren von Anfang an angespannt. Er hat sich anscheinend nie mit dem Schöpfer der Show, Dan Harmon, verstanden. In einer Reddit Ask Me Anything-Sitzung enthüllte Harmon seine Gedanken darüber, wie Chase vom Set wegging, während er eine Episode für die dritte Staffel drehte.

'Die Antwort, die ich von den Leuten am Set hörte, war, dass er es nicht lustig fand', schrieb Harmon. 'Nachdem er gemerkt hatte, wie verärgert ich darüber war, sagte er Dinge in Voicemails wie' Es gab kein Skript '(unwahr) und' Ich habe eine seltsame Beziehung zum Namen Cornelius '(dumm, er hatte keinen Dialog im Tag). Ich glaube, die wirkliche Antwort ist, dass er nach Hause wollte, weil er müde war. “

Co-Star Donald Glover beschuldigte Chase auch, eine rassistische Bemerkung gemacht zu haben. In einem 2018 New-Yorker Profil, sagte Glover Chase sagte zu ihm: 'Die Leute denken, du bist lustiger, weil du schwarz bist.'

'Chevy war der erste, der erkannte, wie unglaublich begabt Donald war, und die Art und Weise, wie er seine Eifersucht ausdrückte, bestand darin, zu versuchen, Donald abzuwerfen', sagte Harmon. 'Ich erinnere mich, dass ich mich nach einer besonders harten Nacht von Chevys Nicht-P.C. Bei Donald entschuldigt habe. und Donald sagte: 'Ich mache mir darüber keine Sorgen.'

Chevy Chase als Pierce Hawthorne und Donald Glover als Troy Barnes in

(NBC)

Es ist eine Anklage, die der Komiker nicht bestreitet. 'Ich hätte es sagen können', sagte Chase in einem Jahr 2018 Washington Post Profil. Aber sein halbherziges Eingeständnis reichte damals nicht aus, um ihn zu erlösen. In den nächsten Jahren hatte Chase Probleme, neue Rollen zu bekommen. Er beschuldigte einen Zusammenfluss von Dingen: seine gescheiterte Talkshow von 1993, seinen Umzug von Hollywood in einen Vorort von New York und sein allgemeines Alter.

Er scheint nicht zu glauben, dass sein persönlicher Ruf ein Problem war, obwohl er Harmon einmal eine wütende Voicemail hinterlassen hat, in der es heißt Gemeinschaft war „nur eine mittelmäßige Sitcom. Ich möchte, dass die Leute lachen, und das ist nicht lustig. '

Chevy Chase ist jetzt wieder im Kino

Im Jahr 2016 trat Chase wegen Alkoholismus in die Reha ein. Die Behandlung schlug fehl, aber er sagte, dass er schließlich von sich aus aufgehört habe, kalten Truthahn zu trinken. Jetzt ist er bereit für ein Comeback. Im Jahr 2020 spielte er mit Der sehr ausgezeichnete Mr. Dundee mit Paul Hogan, John Cleese und Olivia Newton-John . Er hat auch eine Rolle in dem animierten Science-Fiction-Film geäußert Pandas gegen Aliens .

Chase hat zwei bevorstehende Komödien in Arbeit: Das Ogilvy-Vermögen und Bundesstraftat Letzteres wird auf Sony's Crackle gestreamt. Die Zeit wird zeigen, ob seine Rückkehr von den Zuschauern herzlich aufgenommen wird, aber es hört sich so an, als ob Chase trotzdem in Ordnung sein wird.

Rock of Love Staffel 1 Darsteller

'Ich habe bereits getan, was ich getan habe', sagte Chase der Washington Post. 'Ich kann nichts ändern. Und ich bin alt. Ich muss mir keine Sorgen mehr machen, was ich getan habe. Ich weiss, wer ich bin. Die Leute wissen, wer ich bin, wer mich kennt. Und ich bin stolz zu sein, wer ich bin. '