Die Boulevardzeitungen haben sich viele falsche Geschichten ausgedacht Jennifer Aniston plastische Chirurgie. Gossip Cop hat viele gefälschte Berichte zu diesem Thema entlarvt. Hier sind fünf falsche Gerüchte.



Erst letzte Woche, Gossip Cop Gehackt Neue Idee für die falsche Behauptung Aniston hatte 1 Million Dollar für ihren Körper ausgegeben, nachdem sie sich angeblich mit Brad Pitt „wiedervereinigt“ hatte . Laut der Zeitschrift erhielt die Schauspielerin eine Reihe von Laserbehandlungen, die unter anderem Fettzellen und einen nicht-chirurgischen Körperlift zerstören. Nichts an der Geschichte stimmte im entferntesten. Für den Anfang ist die Schauspielerin nicht wieder mit ihrem Ex-Mann zusammen. In der Tat, sagte Aniston Harper's Bazaar In diesem Monat hat sie bisher keine Zeit und hat sich ganz auf die Arbeit konzentriert. Obwohl die Geschichte des Outlets auf einer falschen Prämisse beruhte, haben wir uns immer noch an Anistons Vertreter gewandt, der uns in der Akte mitteilte, dass sie nicht 1 Million US-Dollar für ihren Körper ausgegeben hat.



Zurück im Januar, Gossip Cop ausgerufen Hitze für eine Geschichte über Aniston macht einen „Operationstour“, um ihren 50. Geburtstag zu feiern . Die Zeitschrift behauptete, die Schauspielerin sei sich des 50. Lebensjahres bewusst und gönne sich Gesichtsfüller, Lippeninjektionen und Botox. Nur sagte die Schauspielerin in einem 2015 InStyle Interview, dass sie 'kein Fan' von kosmetischer Arbeit ist, und dass es 'Ihre besten Wetten für wirklich großartige Haut' sind, genug Schlaf zu bekommen und viel Wasser zu trinken. Sie fügte hinzu: „Die Menschen verlieren die Perspektive. Ich schaue mich um und sehe, wie schlecht plastische Chirurgie und Injektionen dich wirklich in den Hintern treten können. “

Kurz nach der Trennung der Schauspielerin von Justin Theroux im letzten Jahr OK! fälschlicherweise behauptet Aniston bekam 'Rache-Verjüngungskur' Bestehend aus mehr als 1 Million US-Dollar für plastische Chirurgie. Die Verkaufsstelle fuhr fort, dass sie sich einer kompletten chirurgischen Überholung unterzog, um „wieder ein Sexsymbol zu sein“. Die Geschichte machte nicht viel Sinn, wenn man bedenkt, dass die Schauspielerin und ihr Ex unzählige Male gesagt haben, dass ihre Trennung einvernehmlich war. Aniston hatte keinen Grund, sich an Theroux zu rächen. Der Sprecher der Schauspielerin bestätigte dies ebenfalls Gossip Cop dass der Bericht keine Wahrheit enthielt.



Und schlussendlich, Gossip Cop entlarvt ein OK! Artikel behauptet Aniston bekam eine Bruststraffung weil sie 'eine Weile über ihre schlaffe Brust verärgert war'. Die Zeitschrift behauptete weiter, dass sich die Schauspielerin besonders unsicher fühlte, wenn sie während eines Urlaubs in Cabo einen Bikini trug. Wie oben erwähnt, hat Aniston deutlich gemacht, dass sie sich nicht für Nips und Tucks interessiert, aber der 'Friends' -Star hat in einem Interview mit 2007 speziell über ihre Brust gesprochen Menschen Zeitschrift. Auf die Frage nach Gerüchten, dass sie eine Brustvergrößerung bekommen habe, bemerkte die Schauspielerin: 'Es ist immer noch meins. Alles davon. Ich weiß nicht, was ich sonst tun soll, wenn ich nicht allen ein Gefühl geben möchte. Ich bin wirklich ziemlich glücklich mit dem, was Gott mir gegeben hat. “

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.