Jimmy Fallon befürchtet nicht, dass er trotz eines neuen Berichts seinen Job als Moderator der 'Tonight Show' verlieren wird. Gossip Cop kann diese unwahre Behauptung ausschließlich korrigieren. Vieles von dem, was behauptet wird, ist sachlich ungenau.



Gemäß RadarOnline Fallons 'Tonight Show' wurde 'in die Bewertungen gehämmert', und jetzt hat der Moderator der Talkshow Angst, dass er gefeuert wird. Ein sogenannter 'Insider' wird zitiert, der TV-Rivale Stephen Colbert habe 'es in Bewertungen getötet', und jetzt spürt Fallon den 'Druck', der ihn 'über den Rand werfen' könnte. Die Verkaufsstelle behauptet dann, Fallon 'soll wegen seines wackeligen Jobstatus in eine tiefe Depression geraten'. Natürlich erwähnt der Blog nicht, wer das angeblich 'gesagt' hat.

Die gleiche unbenannte, nicht nachvollziehbare und möglicherweise sogar hergestellte 'Quelle' der Website fügt hinzu, wie 'Jimmy in einem tiefen Funk' aufgrund von Colberts Zahlen ist. Der anonyme Tippgeber behauptet auch, Fallon stehe unter dem 'Druck' seiner 'Chefs', die wollen, dass er 'wieder an die Spitze kommt'. Aber der Comedic-Moderator 'findet es schwierig', schließt der fragwürdige Insider.

Es ist zu erwähnen, dass ein NBC-Sprecher, obwohl er behauptet, Fallons Hitze von seinen 'Chefs' zu spüren, feststellt, dass das Netzwerk mehr als 'zufrieden' mit ihm ist. Außerdem erzählt Fallons persönlicher Vertreter Gossip Cop Die Geschichte des Outlets, dass er Angst hat, seinen Hosting-Job für die 'Tonight Show' zu verlieren, ist 'erfunden' und 'zu 100 Prozent falsch'. Und während sich RadarOnline hinter einer nicht identifizierbaren 'Quelle' versteckt, während Vertreter sowohl für die Show als auch für Fallon selbst auf die Platte gingen, ist es am wichtigsten, dass die Zahlen nicht lügen.



Für die Late-Night-Ratings der letzten Woche


Laut der Branchenseite TV By The Numbers setzte sich Fallons Show gegen Colbert und 'Jimmy Kimmel Live' in der wichtigsten Bevölkerungsgruppe der Erwachsenen zwischen 18 und 49 durch, mit einem wöchentlichen Anstieg von 5 Prozent. Obwohl es wahr ist, dass 'The Late Show' gut gelungen ist, ist es immer noch falsch, dass Fallon sich über die Zukunft seines Jobs Sorgen macht. Bemerkenswert ist auch, dass Fallon enorme Anstrengungen unternommen hat, um sein Programm zur Nummer 1 der digitalen Late-Night-Shows zu machen, nachdem er kürzlich 20 Millionen YouTube-Abonnenten überschritten hat.

Gossip Cop ist nicht ganz überrascht von der Falschheit des Berichts. Letztes Jahr haben wir dieselbe Seite gesprengt, als sie irreführend ein einfaches Foto von gemacht hat Fallon trinkt bei einem Baseballspiel ein Bier, um zu behaupten, er habe ein Alkoholproblem . Während die Verkaufsstelle behauptete, er sei 'vollgesogen' und habe 'wilde Fotos' von Fallon, deutet die Realität nicht darauf hin, dass er betrunken war, als die Yankees im April 2018 gegen den Marlin spielten. Zum Glück für die Mitarbeiter Blog, es scheint, dass niemand befürchten muss, dass sie ihren Job für die Veröffentlichung ungenauer Geschichten verlieren werden.

Unser Urteil

Gossip Cop glaubt, dass es Elemente der Wahrheit gibt, aber die Geschichte ist letztendlich irreführend.