Justin Bieber wird trotz eines lächerlichen Berichts nicht „kahl“. Gossip Cop kann einen Bericht korrigieren, der fälschlicherweise behauptet, der Sänger leide an 'männlicher Musterkahlheit'. Uns wurde gesagt, dass es 'falsch' ist.



In einem am Sonntag veröffentlichten Artikel MediaTakeOut stellt in einer Überschrift fest: 'SCHOCKBILDER: Popsänger JUSTIN BIEBER wird BALD ... Schau ihn an ... er ist erst 23 Jahre alt.' In dem begleitenden Artikel veröffentlicht das Outlet mehrere nebeneinander liegende Fotos von Bieber mit unterschiedlichen Frisuren, die es als Beweis für seine Off-Base-Prämisse zu verwenden versucht. 'Bieber hat alles auf der Welt - außer seinem HAAR', behauptet die unzuverlässige Seite, bevor er hinzufügt. 'Neue Bilder zeigen, dass die 23-jährige Pop-Sensation unter MALE PATTERN BALDNESS leidet.'

Seltsamerweise stammen die „neuen Bilder“, die MediaFakeOut als Beweis anbietet, tatsächlich aus dem Juli, als einfach seine Haare kürzer waren. Darüber hinaus verfügt die Website über keine Quellen, um ihre Behauptung zu stützen. Es handelt sich lediglich um ein Urteil, das auf vier Monate alten Bildern basiert und als Tatsache deklariert wird. Aber trotz der Behauptung des Outlets wird Bieber weder 'kahl' noch leidet er an 'männlicher Musterkahlheit'.

Eigentlich ist klar, dass er immer noch einen vollen Haarschopf hat, unabhängig von seiner Länge und seinem Stil, basierend auf a Selfie Bieber auf Instagram geteilt


erst vor 24 Stunden. Immer noch, Gossip Cop Wir haben uns bei einem gemeinsamen Freund von uns und Bieber gemeldet, der uns im Hintergrund erzählt, dass die gesamte Geschichte von MTO 'falsch' ist. Die Überschrift der Website scheint nur ein Clickbait zu sein, der die Leser dazu verleiten soll, zu glauben, dass Bieber seine Haare verliert. Aber es ist nichts weiter als eine kahle Lüge.



Dies ist nicht das erste Mal, dass wir MediaFakeOut korrigiert haben, weil fälschlicherweise behauptet wird, ein Promi verliere seine Haare. Seltsamerweise hat die Steckdose eine seltsame Besessenheit von Sternen, die angeblich kahl werden. Im Jahr 2015 zum Beispiel Gossip Cop rief die Website auf, weil sie fälschlicherweise behauptete, Rihanna habe eine Glatze. Und kurz vor diesem absurden Artikel haben wir eine weitere MTO-Geschichte entlarvt, in der fälschlicherweise behauptet wurde, Kim Kardashian würde ihre Haare verlieren. Ähnlich wie diese Geschichten ist diese neueste Geschichte über Biebers Glatze in der Wahrheitsabteilung ähnlich dünn.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.

auch wenn Sie auf dem richtigen Weg sind