Im Jahr 2020 berichtete eine Boulevardzeitung wiederholt Kate Middleton und Prinz William erwarteten ein Kind. Viermal behauptete die Boulevardzeitung, Insiderinformationen zu haben, dass die Herzogin schwanger sei. Oft wurden die Ansprüche auf dem Cover gemacht. Gossip Cop blickt auf diese Geschichten zurück, um zu sehen, ob sich die Vorhersagen im Jahr 2021 erfüllen könnten.



Cover von New Idea mit der Überschrift

(Neue Idee)



Kate Middletons Quarantäne-Baby

Letzten Frühling, Neue Idee angeblich war Middleton begeistert, mit Baby Nummer vier schwanger zu sein . Die Boulevardzeitung neckte die Leser mit angeblichen Bildern der Herzogin, die am 1. Mai aufgenommen wurden. Nach weiterer Lektüre Gossip Cop fand, dass die Geschichte ein klassischer Köder & Schalter war. Ein 'königlicher Kommentator' behauptete, Middelton habe 'seit einiger Zeit' ein viertes Kind gewollt, und die kürzlich erfolgte Sperrung erhöhte die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschah. 'Ich habe immer gedacht, dass die Sperrung zu einem Babyboom führen wird, daher würde es mich nicht wundern, wenn die Cambridges dem Club beitreten', fügte der Insider hinzu. Während es sicherlich möglich war, dass die Herzogin von Cambridge ein Baby erwartete, bot das Magazin keine konkreten Beweise, um die Geschichte zu stützen. Es ist fast acht Monate her, seit der Bericht veröffentlicht wurde, was bedeutet, dass Middelton zumindest schwer schwanger sein würde, und das ist sie nicht.



Cover von New Idea mit einer Überschrift in der oberen rechten Ecke, die eine Babymitteilung behauptet.

(Neue Idee)

Prinz William sagte, Baby Nummer vier sei unterwegs?

Ungefähr einen Monat später erklärte die Boulevardzeitung erneut, Middelton sei ein Kind erwarten und Prinz William bestätigte es angeblich. Das Magazin hat die Leser erneut mit seiner kühnen Überschrift in die Irre geführt, aber der Begleitartikel hat etwas anderes angegeben. Laut 'Palace Insidern' hat die Sperrung Prinz William dazu inspiriert, über mehr Kinder nachzudenken. 'Er hat es geliebt, mehr Zeit mit den Kindern zu verbringen, und es hat ihn zu dem Gedanken gebracht, dass er vielleicht einen anderen will. Natürlich war das Musik in Kates Ohren. Sie war schon immer begeistert. In einer perfekten Welt hätte sie jeweils zwei “, behauptete die Quelle. Interessanterweise hat die Herzogin dies bei einem Ausflug in die Stadt Bradford Anfang des Jahres nicht gesagt. Die Herzogin von Cambridge enthüllte Prinz William will keine Kinder mehr als eine Person fragte, ob das königliche Paar seine Brut erweitern würde.



Babymoon von Prinz William & Kate Middleton

Die Boulevardzeitung hat die Nachricht offensichtlich nicht verstanden, weil nicht allzu lange danach Neue Idee behauptete Kate Middleton und Prinz William hatten reiste zu den Scilly-Inseln in der Hoffnung, ein weiteres Baby zu bekommen. Obwohl die Boulevardzeitung zuvor behauptet hatte, Middleton sei schwanger, gab die Zeitschrift an, ein 'herzerwärmendes Exklusiv' über den Herzog und die Herzogin von Cambridge zu haben, 'das darauf abzielt, zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu empfangen'. Berichten zufolge reisten Herzog und Herzogin, obwohl bestätigt wurde, zu den Inseln. Gossip Cop entlarvte immer noch den dummen Bericht. Wieder behauptete die Zeitschrift, dass das königliche Paar ihre vierte Schwangerschaft ankündigen würde, aber der begleitende Artikel gab eine völlig andere Erzählung.

Cover von New Idea, in dem behauptet wird, Kate Middleton habe einen Jungen.

(Neue Idee)

Prinzessin Charlotte behauptete, sie hätte ein anderes Geschwister?

Im Oktober hatte die Veröffentlichung angeblich Prinzessin Charlotte gehabt enthüllte, dass Kate Middleton schwanger war . Gossip Cop hat den Bericht sofort in Frage gestellt, da wir diese Erzählung bereits mehrmals entlarvt haben. Die Boulevardzeitung verwendete Fotos von Middleton mit der Hand auf dem Bauch. Ein Insider behauptete, dies sei ein Beweis dafür, dass „ein viertes Baby in den Karten war“. Die verdächtige Geschichte enthüllte weiter, dass Middleton Kleider trug, die sich „lockerer und bequemer anfühlten“ und die auch ihren Babybauch verbargen würden. Es gab mehrere Probleme mit der Geschichte des Outlets. Die Veröffentlichung erklärte nicht einmal, wie Prinzessin Charlotte angeblich die Nachrichten verschüttete. Wenn Middleton wirklich wieder damit gerechnet hätte, hätte der Buckingham Palace die Nachricht bestätigt, nicht die junge Prinzessin.

Ab sofort sieht es nicht so aus, als würden Prinz William und Kate Middleton ein weiteres königliches Baby ins Bild bringen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass das Paar die Neuigkeiten selbst bekannt geben wird, wenn dies geschieht.