Kate Winslet Trotz einer Boulevardzeitung werden Botox, Füllstoffe oder andere kosmetische Eingriffe nicht überlastet. Es ist nur ein weiteres faules Gerücht über plastische Chirurgie über eine Schauspielerin. Gossip Cop kann die Ansprüche korrigieren.



ron white frau barbara dobbs

NW besteht jedoch darauf, dass die Schauspielerin einen 'titanischen Füllstoffrausch' erlebt hat. Die Boulevardzeitung erkennt Winslets Geschichte der Kritik an der plastischen Chirurgie und ihre wiederholte Ablehnung an, jemals kosmetische Eingriffe durchgeführt zu haben, weist diese Faktoren jedoch aufgrund von 'Quellen' sofort zurück. Die Boulevardzeitung identifiziert niemals diese Quellen oder ihre Beziehung zu Winslet.



'Es heißt, dass sie in letzter Zeit viel mehr Arbeit erledigt hat', erzählt eine dieser angeblichen Quellen der Zeitschrift. 'Kate hat geschworen, niemals ein Hollywood-Opfer zu werden, aber die Realität ist, dass sie unter großem Druck steht, perfekt und jugendlich auszusehen. Es ist die Rede davon, dass sie es mit Botox, Füllstoffen und Laserarbeiten übertrieben hat. '

Das Magazin nennt den jüngsten Auftritt der Schauspielerin sogar 'verdächtig linienfrei'. Als Beweis verweist die Veröffentlichung auf einen Fan, der sagt, Winslet habe 'Arbeit erledigt'. Die Boulevardzeitung gibt nicht an, wer dieser Fan ist oder ob sie Winslet überhaupt im wirklichen Leben gesehen haben. Der vermeintlich „linienfreie“ Auftritt stammte tatsächlich aus einer Reihe von Paparazzi-Aufnahmen von Winslet, die ab Oktober ihr Hotel in Philadelphia verlassen hatten. Wenn dieser „Fan“ also überhaupt existiert, bezweifeln wir, dass sie etwas anderes als ein nicht kontextbezogenes Foto von gesehen haben die Boulevardzeitung.



Die Zeitschrift erkennt dann, dass Winslet selbst darauf hingewiesen hat, dass sie die volle Bewegung ihres Gesichts braucht, um zu handeln, aber ihre eigenen Worte für weitere Zitate aus dem mysteriösen Tippgeber wieder zurückweist. 'Es ist natürlich das Recht von Kate, sich selbst das anzutun, was sie will', sagt der scheinbar nicht existierende Tippgeber. 'Aber alle hoffen nur, dass sie es nicht zu weit bringt.'

Natürlich ist die Boulevardzeitung in ihren tatsächlichen Behauptungen äußerst vage. Wenn Winslet es wirklich mit Prozeduren „übertreibt“, welche Bereiche ihres Gesichts sehen übertrieben aus? Bekommt sie Füllstoffe in Lippen, Wangen, Kinn, Schläfen, Nase oder woanders? Wenn es so offensichtlich oder der Quelle bekannt ist, warum kann die Verkaufsstelle dann kein einzelnes Verfahren identifizieren, anstatt nur zu sagen, dass sie irgendeine Arbeit erledigt hat?

Wie die Boulevardzeitung feststellt, Winslet ist entschieden gegen die Idee der plastischen Chirurgie . 'Ich habe die Art von Falten, die hier sind, um jetzt zu bleiben', sagte die Schauspielerin Menschen 'Sie wissen, nicht nur diejenigen, bei denen Sie morgens aufwachen und sagen:' Oh, das wird in zwei Stunden verschwinden. 'Nein, sie sind da. So ist es nun mal. '



Gossip Cop Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Winslet seit mehr als einem Jahrzehnt als Markenbotschafter für das High-End-Kosmetikunternehmen Lancome tätig ist. Sie hat seit Jahren Zugang zu den Besten der Besten in Hautpflege und Kosmetik. Außerdem liegt es in ihrem und im Interesse des Unternehmens, dass sie so natürlich wie möglich aussieht. Winslet hat ihre Routinen und Produkte ausführlich beschrieben in einem Interview mit Mode und gab auch zu, dass sie die Art und Weise, wie sie sich auf Ereignisse auf dem roten Teppich vorbereitet, ernsthaft ändern musste, wenn sie älter wird. Diese Veränderungen bestehen jedoch darin, ihre Ernährung und ihre Flüssigkeitszufuhr zu beobachten - ohne einen Chirurgen aufzusuchen.

Gossip Cop mit einer vertrauenswürdigen Person im Lager der Schauspielerin eingecheckt, die uns versichert, dass der Bericht der Boulevardzeitung nicht wahr ist. Das ist nicht schockierend NW hat eine miserable Erfolgsbilanz, wenn es um Gerüchte über plastische Chirurgie geht. Wir haben letzten Monat die Verkaufsstelle wegen einer lächerlichen Geschichte angerufen Nicole Kidman ist „Haut und Knochen“ und spielt mit Botox. Gossip Cop entlarvte auch die Behauptungen der Boulevardzeitung über Katie Holmes bekommt eine plastische Chirurgie im Wert von 75.000 US-Dollar im vergangenen September. Winslet ist nur die neueste Schauspielerin, die ins Visier genommen wird.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.