Sir Elton John hat so ziemlich alles getan, was es in der Musik zu tun gibt. Hits über Jahrzehnte? Prüfen. Einen animierten Klassiker erzielen? Prüfen. Einen Oscar für dein eigenes Biopic gewinnen? Prüfen. Anhaltende unbegründete Gerüchte über Tod oder finanziellen Ruin? Nun, leider überprüfen. Die Boulevard-Gerüchte gegen John sind aus irgendeinem Grund besonders grausam. Hier sind einige Gerüchte Gossip Cop hat über den Crooner 'Your Song' entlarvt.



Er hat nur noch Monate zu leben

Bereits im März musste John eine Show in Neuseeland absagen, weil er eine „Lungenentzündung beim Gehen“ nannte. Das Globus nahm das als Beweis dafür, dass er nur noch 'Monate zu leben' hatte. Es hieß, er sei „größtenteils an einen Rollstuhl gebunden“ und wiederholte: „Er könnte es gut sein tot in sechs Monaten


Sechs Monate später erschien John in einem Video für die Emmy Awards, daher war diese Geschichte wunderbar falsch. John ist immer noch angemeldet, um seine Arbeit fortzusetzen Auf Wiedersehen Yellow Brick Road Abschiedstour bis weit in das Jahr 2022 hinein Er hat also noch große Pläne für die kommenden Jahre.

Elton John tritt in einem grauen Anzug und einer rosa Brille auf.

(Tony Norkus / Shutterstock.com)



Er wird nie wieder singen

Es ist kein Geheimnis, dass John jahrzehntelang sehr hart gefeiert hat. Das National Enquirer behauptete, seine 'harte Party Vergangenheit und Krankheit' habe ihn endlich eingeholt und er würde nie wieder singen . Dieser Artikel erschien direkt um den oben erwähnten Lungenentzündungsvorfall herum, wobei die Boulevardzeitung sagte, seine Stimme könne für immer zum Schweigen gebracht werden. Die Boulevardzeitung erklärte: 'Seine Geschichte des Kokainmissbrauchs und der Bulimie hat seine Stimme möglicherweise noch weiter verwüstet.' Der 'Tiny Dancer' -Sänger ist seit ungefähr drei Jahrzehnten nüchtern und es gibt keinen Hinweis darauf, dass seine Stimme plötzlich nur noch hoch war und ihn verlassen hat. Nach dem Vorfall mit einer Lungenentzündung fügte John der Tour zusätzliche Daten hinzu, ohne eines davon zu entfernen. Johns Party hat seine Stimme vierzig Jahre später nicht zerstört, denn die Geschichte war falsch.

Tourstornierung führte zum finanziellen Ruin

Das Coronavirus zwang John, seine Abschiedstour abzubrechen. Neue Idee behauptete, die Tour sei 'nicht versichert', und die Absage habe 'einen großen Teil seiner Altersvorsorge gekostet'. John war jetzt in “ finanzielle Hölle . ” Alle „Einnahmen sind über Nacht verschwunden“ und führten sogar dazu, dass Ehemann David Furnish die Kinder mitnahm und nach London floh. John hat König der Löwen Geld, also ist es ein bisschen unglaublich, dass eine verschobene, nicht abgesagte Tour sofort eine Katastrophe bedeuten würde. Die Pandemie erlaubte John tatsächlich, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, nicht weniger. Wenn seine Abschiedstour wieder aufgenommen wird, wird er sein reichliches Vermögen erhöhen. Dieser Artikel ist ernsthaft offbase.