Heute vor einem Jahr berichtete eine Boulevardzeitung Kate Middleton war im vierten Monat mit Zwillingen schwanger. Gossip Cop schaute in die Geschichte und widerlegte sie, als sie herauskam. Hier ein Rückblick auf die Geschichte und warum wir wussten, dass sie falsch war.



Tim Mcgraw & Glaubenshügel

Kate Middletons Zwillingswunder?

Vor 365 Tagen haben wir berichtet, dass OK! behauptete die Herzog und Herzogin von Cambridge erwarteten zwei weitere Kinder . Laut der Veröffentlichung war Middleton 'strahlend' und hatte eine 'volle Figur', als sie einen Monat vor Erscheinen der Geschichte in der Öffentlichkeit gesehen wurde. Eine Quelle, die als 'Palast-Insider' bezeichnet wurde, sagte dem Outlet 'Die Herzogin und Prinz William waren' begeistert ', als sie erfuhren, dass Kate wieder schwanger war' und 'fanden heraus, dass sie Zwillinge hat - zwei Mädchen!'



Cover der 23. September Ausgabe von OK!

(OK!)



In der Geschichte wurde ferner behauptet, dass die Palastassistenten 'damit beschäftigt waren, die Logistik herauszufinden, wie die Cambridges leicht von einer fünfköpfigen Familie zu einer siebenköpfigen Familie übergehen können'. Der Insider fuhr fort und sagte, Prinz William 'drängte Kate, auf sich selbst aufzupassen und sich so weit wie möglich zu entspannen', und fügte hinzu, die Herzogin sei 'nur vier Monate zusammen, aber William' bestand darauf, dass sie sich auf Bettruhe begibt ', als sie sieben Jahre alt war Monate.

Also, wo sind diese neuen königlichen Babys?

Die Geschichte kam jedoch vor einem Jahr heraus, was bedeutet, dass die „Zwillingsmädchen“ irgendwann im Februar 2020 geboren worden wären. Da es keine neuen königlichen Babys gibt, ist es offensichtlich, dass die Boulevardzeitung keine Ahnung hatte, wovon sie sprach . Die Herzogin von Cambridge enthüllte eine neue Garten im September letzten Jahres, wo sie fotografiert wurde und überhaupt nicht schwanger oder 'vollschlank' aussah. Darüber hinaus hat die Boulevardzeitung vor und vor kurzem ungenaue Behauptungen über Middleton aufgestellt.

Vor zwei Jahren, OK! falsch angegeben Kate Middleton war schwanger mit ihrem vierten Kind . Der Bericht erschien fünf Monate nach der Geburt ihres dritten Sohnes Louis, aber die Verkaufsstelle behauptete, Middleton wolle 'immer vier Kinder'. Gossip Cop Es wurden jedoch verschiedene rote Fahnen zu dem Stück gefunden, insbesondere wenn ein Insider zitiert wurde, der behauptete, nur die unmittelbaren Familien hätten Kenntnis von den Neuigkeiten. Wenn das wahr wäre, wie hatte dieser „Insider“ detaillierte Informationen über die angebliche Schwangerschaft? Wir haben den gefälschten Bericht verworfen, als er herauskam.



Zuletzt behauptete das gleiche Magazin Kate Middleton und Prince Harry führten ein umfassendes Interview . In der Veröffentlichung wurde behauptet, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge das Familiendrama auf 'noble Weise' ansprechen würden. Gossip Cop war von Anfang an misstrauisch gegenüber der Geschichte. Die königliche Familie spricht selten über private Angelegenheiten, und tatsächlich hat kein Interview stattgefunden. Zeigen Sie erneut, dass unsere Berichterstattung genauer ist.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.