Mariah Carey ist nicht 'besorgt' ihr ehemaliger Manager Stella Bulochnikov Ich werde trotz eines neuen Berichts anfangen, Dreck über sie zu spülen. Gossip Cop kann diese ungenaue Behauptung ausschließlich korrigieren. Uns wurde gesagt, dass die Sängerin keinerlei Angst hat, dass ihr Ex-Manager Geheimnisse preisgibt, und Bulochnikov bestätigt uns auch, dass sie 'keine Pläne' hat, eine Enthüllung zu machen.



Laut der National Enquirer Nach ihrer Trennung von Bulochnikov ist Carey besorgt, dass ihr einmaliger Manager alles über sie erzählen wird. Eine scheinbar erfundene Quelle wird in der Supermarkt-Boulevardzeitung zitiert, als sie eine Handvoll peinlicher Momente für den Sänger abrüttelte und dann behauptete, Careys 'besorgter' Bulochnikov werde erzählen, was wirklich 'passiert' sei. Das fragwürdige „Tattletale“ sagt: „Stella weiß alles über Mariah. Sie weiß, wo die Leichen begraben sind. “

Der mutmaßliche Insider fügt hinzu, dass Bulochnikov „genau weiß, was mit Mariahs plötzlicher Trennung von ihrem Milliardärsfreund [James Packer] passiert ist, und sie weiß, was wirklich mit dieser katastrophalen Silvesteraufführung auf dem Times Square passiert ist. Ihre Angst ist all ihre tiefen, dunklen Geheimnisse, die gleich auslaufen werden. “ Und es scheint, dass die Angst des Magazins darin besteht, Fakten zu überprüfen.

Wenn die Boulevardzeitung wirklich eine Insider-Quelle hätte (oder sogar nominell der Berichterstattung von Prominenten folgte), hätte sie Packer nicht als Careys 'Milliardärsfreund' bezeichnet. Es hätte den Begriff „Ex-Verlobter“ genauer verwendet. Ungeachtet dieses ziemlich offensichtlichen Berichtsfehlers Gossip Cop schaute immer noch in die Behauptung des Magazins.



Erraten Sie, was? Carey ist nicht im entferntesten 'besorgt' darüber, dass Bulochnikov ihre 'tiefen, dunklen Geheimnisse' preisgibt. Eine gemeinsame Freundin von uns und Carey nannte den Artikel der Boulevardzeitung nicht nur 'lächerlich', sondern versicherte uns auch, dass die Sängerin 'so viel über Stella weiß', was als Abschreckung für ihren Ex-Manager dienen würde, den Mund nicht zu öffnen.

Vielleicht ist es endlich Zeit für die Enquirer um bessere und zuverlässigere Carey-Quellen zu finden. Gossip Cop hat das Outlet mehrmals gesprengt, weil es Geschichten über den Sänger fehlgeleitet hat. Als sie noch bei Packer war, berichtete die Boulevardzeitung fälschlicherweise, dass Careys 35-Karat-Verlobungsring gefälscht war. Und nachdem diese Beziehung beendet war, behauptete die Zeitschrift fälschlicherweise Carey und ihr Freund Bryan Tanaka hatten Sex in einem Restaurantbad


.

Während es wahr ist Carey und Bulochnikov trennten sich Die Sängerin ist nicht einmal ein wenig 'besorgt', dass ihr Ex-Manager über ihr persönliches Leben plappern wird. In der Tat bemerkte Bulochnikov nach ihrer Trennung in einer Erklärung, dass sie 'Partner in einer Reihe von Geschäftsvorhaben bleiben und sich weiterhin gegenseitig unterstützen werden'. Noch wichtiger ist, sagte Bulochnikov auch Gossip Cop Sie hat „keine Pläne“, alles zu erzählen. Nennen Sie uns verrückt, aber wir nehmen das Wort des Managers über das des Magazins.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.