Meghan Markle habe mich nicht angeschlossen mit Matt Lauer im Gegensatz zu einer neuen Boulevard-Titelgeschichte. Gossip Cop hat ausschließlich bestätigt, dass die Behauptungen zu 100 Prozent nicht wahr sind. Und es scheint, dass die Zeitschrift, die diesen Bericht veröffentlicht hat, sogar gewarnt wurde, dass er falsch war.



Das neue Cover der National Enquirer kündigt fälschlicherweise an: 'Meghan & Matts Secret Dressing Room Hook-Up!' In der begleitenden Geschichte wird ausdrücklich behauptet, dass Markle nach einem Auftritt in der 'Today' -Show im Jahr 2016 'in einer Umkleidekabine' mit Lauer 'gefangen' war. Eine sogenannte 'Quelle' behauptet unwahrheitsgemäß gegenüber dem Klatschmagazin: 'Es war etwas zwischen den beiden los.'



pauly d baby mama amanda markiert

Dieser fragwürdige Insider spuckt in der Veröffentlichung weiteren Unsinn darüber aus, wie Markle und Lauer 'zusammen verschwunden' sind (sie haben es nicht getan) und wie er sie in seinem Büro willkommen geheißen hat, wobei die Tür 'mindestens zweimal' geschlossen war (er hat es nicht getan). Der Artikel zitiert auch lächerlich eine Körpersprachenexpertin, die Lauer absurd beschämt, weil er angeblich Markles Ellbogen vor der Kamera berührt hat, und ihn mit dem Herumtasten ihrer Brust vergleicht.

Die Verkaufsstelle hält dies für eine 'Verbindungsbombe' und behauptet fälschlicherweise, sie habe 'Meghans Pläne, Prinz Harry zu heiraten', in 'Chaos' gestürzt. Es wird sogar behauptet, dass Prinz Harry 'am [Vorabend] seiner Hochzeit gerockt wurde'. Die Hochzeit ist ungefähr drei Monate entfernt, aber die Supermarkt-Boulevardzeitung macht die dumme Behauptung, dass das große Ereignis 'jetzt einen Schatten darüber haben wird'. Dies wird tatsächlich nicht der Fall sein, da diese Behauptungen falsch sind. Und in einem klaren Hinweis, dass das Magazin nicht wirklich weiß, wovon es spricht, wiederholt es die bereits entlarvten Behauptungen darüber Königin Elizabeth gibt Markle eine 'königliche Verjüngungskur'.



Ehrlich gesagt, scheint es, dass das Outlet diese fiktive Erzählung über eine „Verbindung“ zwischen Lauer und Markle hergestellt hat, einfach weil die Der heute gefeuerte Anker wurde wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt . Aber keine seriöse Veröffentlichung hat jemals eines der unangemessenen Verhaltensweisen von Markle behauptet. Und die führenden Ergebnisse einer Online-Suche nach ihren Namen zusammen bringen nicht einmal Markles Auftritte in 'Today' zum Ausdruck, sondern die Tatsache, dass beides Markle und Lauer führten die Google-Liste der meistgesuchten Personen des Jahres 2017 an .

Das National Enquirer hat jetzt zwei der beliebtesten Themen auf sensationellste, auffälligste und unwahrste Weise kombiniert. Lassen Gossip Cop wiederholen: Die Titelgeschichte der Boulevardzeitung ist falsch. Und während das Magazin seinen gesamten Artikel über ungenannte Quellen aussagt, haben wir uns an den Kensington Palace gewandt, um einen offiziellen Kommentar zu erhalten. Wir haben exklusiv erfahren, dass ein Anwalt des Kensington Palace das Magazin kontaktiert hat, um Bedenken hinsichtlich seines ungenauen Berichts auszudrücken, aber die Verkaufsstelle hat sich trotzdem dafür entschieden, ihre unbegründeten Behauptungen zu veröffentlichen. Ein königlicher Insider rumpelte sogar im Hintergrund zu Gossip Cop über rechtliche Konsequenzen für das Magazin.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.