Nach dem Meghan Markle und Prinz Harry erklärte ihre Kämpfe mit Klatschpublikationen, eine Boulevardzeitung scheint zurückgeschlagen zu haben. In Kontakt kam mit einer bizarren Titelgeschichte über die Ehepartner, die miteinander kämpften, bevor Markle ihren kleinen Sohn Archie nahm und aus ihrem Haus floh. Es ist völliger Unsinn.



In einem kürzlich geführten Interview war Markle emotional, als sie ihre Frustration über die ständigen Angriffe von Boulevardzeitungen zum Ausdruck brachte, die eine intensive Diskussion in den sozialen Medien auslösten. Zusätzlich, Prinz Harry und Markle verklagen eine britische Boulevardzeitung für die Verletzung ihrer Privatsphäre durch Veröffentlichung persönlicher Nachrichten. Scheinbar als Ergebnis, In Kontakt hat diesen gefälschten 'Bericht' voller falscher Behauptungen über den Herzog und die Herzogin von Sussex veröffentlicht.



jett travolta wie ist er gestorben

'Ein Jahr der Kritik fordert von Meghan Markle einen verheerenden Tribut', erklärt die Boulevardzeitung in ihrer Titelgeschichte, 'und führt zu dem schlimmsten Kampf, den sie jemals zwischen Prinz und Prinz Harry geführt hat.' Die Boulevardzeitung sagt, Markle habe den Druck der Medien satt und beschloss, den Palast mit ihrem Baby unangemeldet zu verlassen. Dies führt bald zu einem Haufen von Angriffen und Ausgrabungen an der Herzogin, getarnt als unsinnige Erzählung über Markle, der auf Prinz Harry hinausgeht, nachdem er mit ihm darüber gekämpft hat, ihr altes Leben aufzugeben.

Die Verkaufsstelle behauptet dann, dass ein königlicher Biograf ein Buch über Markle schreibt, das das Paar nervös macht, was es enthüllen könnte. Der Artikel behauptet weiter, dass Königin Elizabeth Markle hasst, weil er das königliche Protokoll gebrochen hat. Es wird auch behauptet, dass Prinz William Markle mit Prinz Harry über den Müll geredet hat. In diesem 'Bericht' sehen wir allmählich ein Muster.



Außer Kontakt mit den Royals

Die Boulevardzeitung versteht es von Anfang an falsch. Obwohl der Herzog und die Herzogin einige Kritik an ihrer Klimaschutzinitiative erhalten haben, beziehen sich Markles Kommentare eher auf die ständige und brutale Natur der persönlichen Angriffe britischer Boulevardzeitungen. In Kontakt ist eine der Parteien, die sich schuldig gemacht haben, das königliche Paar unerbittlich angegriffen zu haben, und wir vermuten sehr, dass dieser „Bericht“ voller Lügen nur eine kindische Vergeltung der Boulevardzeitung ist.

Diese Behauptungen, dass Markle nicht zur königlichen Familie passt, sind nicht neu. März, In Kontakt veröffentlichte eine unsinnige Geschichte über Königin Elizabeth hasst Markle für das Werfen einer Babyparty, die nicht dem königlichen Protokoll entsprach. Davor, Gossip Cop Ich habe die Verkaufsstelle für einen Artikel über die Herstellung von Markle gesprengt ein Urlaub mit Königin Elizabeth umständlich wegen all der 'nicht-königlichen' Aspekte ihres Lebens. Die Steckdose versuchte sogar, die Idee zu pushen Markle kämpfte mit Kate Middleton von ihr 'im Mittelpunkt' zu stehen.

Steven und Justin mein 600 Pfund Leben

Im Dezember 2017 behauptete die Boulevardzeitung Markle war frustriert darüber, die Schauspielerei aufzugeben und ihr altes Leben. Drei Monate später versuchte es erneut mit einem anderen falschen Stück Markle kämpft mit dem „königlichen Leben“. Das berücksichtigt natürlich nicht einmal die Fülle von Geschichten über Markle ist schwanger vor der königlichen Hochzeit , was ein entschieden unköniglicher Zustand wäre.



Prinz Harry veröffentlichte eine Erklärung zu ihren Kämpfen und Klagen gegen eine der Boulevardzeitungen:

„Diese unerbittliche Propaganda hat menschliche Kosten, insbesondere wenn sie wissentlich falsch und böswillig ist, und obwohl wir weiterhin ein mutiges Gesicht gezeigt haben - wie so viele von Ihnen sich darauf beziehen können -, kann ich nicht beschreiben, wie schmerzhaft sie ist gewesen “, schrieb er. „Weil im heutigen digitalen Zeitalter die Herstellung von Druckmaschinen weltweit als Wahrheit umfunktioniert wird. Die Berichterstattung eines Tages ist nicht mehr das Chippapier von morgen. '

Die Worte des Herzogs klingen wahr, besonders angesichts der schieren Menge falscher Geschichten über das Paar aus Boulevardzeitungen auf der ganzen Welt. Weil das Paar sich entschied, angesichts bösartiger Lügen und ständiger Lügen nicht in der Stille zu leiden, scheinen die Klatschmedien auf sie losgeschlagen zu haben. Die Realität ist jedoch fest auf der Seite von Markle und Prince Harry. Gossip Cop kann leicht abschreiben In Kontakt Und es ist zuversichtlich, dass es keinen Beweis für die Behauptungen der Boulevardzeitung gibt.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.