Mila Kunis und Ashton Kutcher sind trotz angeblicher neuer Boulevard-Titelgeschichte nicht auf Scheidung wegen angeblichen „Betrugs“ ausgerichtet. Die angeblichen Untreue-Geheimnisse beziehen sich nicht einmal direkt auf ihre Ehe. Gossip Cop kann diesen sensationell falschen Bericht sprengen.



Das neueste Cover von Star kündigt an: 'Milas Betrug, Lügen und Geheimnisse!' In der Ausgabe heißt es in einer Überschrift ähnlich: 'Milas betrügerische Bombe!' Es soll den Lesern den Eindruck vermitteln, dass Kunis Kutcher betrogen hat. Das ist nicht der Fall. Vielmehr behauptet die Boulevardzeitung absurderweise, dass Kunis vor mehr als einem Jahrzehnt „ihren gemunkelten Verlobten zweimal getaktet“ habe und dass „schockierender Verrat zu einer Scheidung von 225 Millionen Dollar führen könnte“ mit Kutcher.



Die Prämisse der Erzählung ist, dass Kunis angeblich mit Morgan J. Freeman, ihrem Regisseur für 2002, verlobt war Amerikanischer Psycho 2 , als sie ihn für Macaulay Culkin 'fallen ließ'. Das Magazin behauptet: 'Freunde befürchten, dass Milas schockierende Affäre, die Morgan mit gebrochenem Herzen und gedemütigt zurückließ, das Ende ihrer langjährigen Ehe mit Kutcher bedeuten und' eine böse Scheidung in Höhe von 225 Millionen Dollar auslösen könnte '. Es sollte beachtet werden, dass während '225 Millionen US-Dollar' die im gesamten Artikel verwendete Zahl ist, die Zahl auf dem Cover '255 Millionen US-Dollar' beträgt. (Siehe oben.)

Die Verkaufsstelle erklärt die Diskrepanz nicht, besteht jedoch darauf, dass Kunis 'mit Macaulay weggelaufen' ist, während sie angeblich noch mit Freeman zusammen war. Obwohl weder die Schauspielerin noch die Filmemacherin von einer Romanze gesprochen haben, geschweige denn von einer, die mit Untreue endete, behauptet die Veröffentlichung, dass ihr „lang begrabener Verrat der Nagel im Sarg für ihre dreijährige Ehe sein könnte“ mit Kutcher. Ein sogenannter 'Insider' wird mit den Worten zitiert: 'Ashton wird am Boden zerstört - und absolut wütend - sein, wenn er von Milas Affäre erfährt.'



Es wird nicht gesagt, warum der Schauspieler über Kunis 'angebliche Geschichte verärgert sein würde, insbesondere angesichts dessen Kutcher selbst wurde beschuldigt, inmitten seiner Trennung von Demi Moore betrogen zu haben im Jahr 2011. In der Tat, Star 'Ironischerweise' habe Kunis 'Vertrauensprobleme' mit Kutcher, nachdem er 'im Juni an Bord seines Privatjets auf einem Flughafen in Los Angeles mit einem wunderschönen mysteriösen Mädchen entdeckt worden war'. Tatsächlich machte die Zeitschrift diese Behauptung zum ersten Mal im Sommer von 2017 , nachdem Kutcher knallte die Boulevardzeitung zu und enthüllte, dass die fragliche Frau seine Cousine war.

Das Outlet bringt täuschend eine einjährige, entlarvte Behauptung zurück, die zu seiner neuen Handlung passt. Diese endet mit der angeblichen Behauptung eines Kumpels: „Mila und Ashton waren bereits elend, und jetzt sind diese Geheimnisse und Lügen endlich ans Licht gekommen. Ich wäre schockiert, wenn sie das überleben würden! ' Um klar zu sein, die Veröffentlichung und diese unauffindbare „Freundin“ sagen voraus, dass Kunis und Kutcher sich scheiden lassen werden, weil sie angeblich vor ungefähr 16 Jahren einen ehemaligen Freund betrogen hat.

Zusätzlich zu dieser Lächerlichkeit muss angemerkt werden, dass dieselbe Boulevardzeitung kündigte fälschlicherweise eine Scheidung für Kunis und Kutcher an im Frühjahr 2017. Mehr als ein Jahr ist vergangen und das Paar ist immer noch glücklich zusammen. Es gibt sogar Video von erst vor zwei Wochen von Kunis und Kutcher, die sich bei der Premiere von in einen Kuss schleichen Der Spion, der mich fallen ließ . Offensichtlich sind sie weder „elend“, noch gibt es einen Grund, sich scheiden zu lassen.



Zusätzlich, Gossip Cop konnte keine Hinweise auf eine Verlobung zwischen Kunis und Freeman finden, und ein Vertreter der Schauspielerin sagt uns, dass dies daran liegt, dass es keine gab. Wir sind uns auch sicher, dass es keinen Betrugsskandal mit Culkin gab, für den es auch keinen Beweis gibt. Und wie Gossip Cop demonstriert, geht es Kunis 'Ehe mit Kutcher gut.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.