Wenn es zwei Dinge gibt, die Boulevardzeitungen lieben, dann das Drama der königlichen Familie und die Memoiren, die alles erzählen. Eine Geschichte kombiniert die beiden und sagt Meghan Markle Vielleicht arbeiten sie an einem Alleskönner, sehr zum Leidwesen ihrer Schwiegereltern. Gossip Cop untersucht.



'Meghans nächster Akt'

Gemäß OK! Markle plant 'eine Karriere als Schriftsteller zu beginnen', die 'Alarmglocken im Kensington Palace auslöst'. Die Herzogin von Sussex 'versucht Berichten zufolge, die gesetzlichen Rechte für das Schreiben von 'Belletristik- und Sachbüchern zu einer Vielzahl von Themen' zu sichern.' Ein Insider sagte: 'Es wird allgemein angenommen, dass sie einen dünn verschleierten Bericht über ihre Fehden verfassen wird mit der königlichen Familie. '



Die Boulevardzeitung glaubt, dass dies die Form einer historischen Fiktion annehmen wird. Der Insider sagte: 'Sie wird ihre Perspektive durch Anspielungen und die Augen einer fiktiven Figur teilen, die viele ihrer Eigenschaften tragen würde.' Der Artikel schließt mit der Aussage, dass 'die Royals Verdauungsstörungen haben müssen'.

Alles sehr vage

Diese Boulevardzeitung scheint sich nicht zu entscheiden, ob Markle ein Tell-All oder einen Roman schreibt. Es beschreibt drei verschiedene Projekte in zwei Sätzen. Wenn eine Quelle tatsächlich wüsste, was Markle schreiben würde, würde die Boulevardzeitung gerne so spezifisch wie möglich werden.



Wann ist Bob Marley gestorben und warum?

Sussex Tell-Alls gibt es zuhauf

Dies ist nur eine der vielen Markle-Geschichten Gossip Cop hat versprochen von der Boulevardzeitung gesehen. Das National Enquirer behauptete Markle war fordern 90 Millionen Dollar in Schweigegeld unter Androhung eines Tell-Alls, und später sagte, die Sussexes würden geheimes Filmmaterial für eine verwenden Alles in allem Dokumentarfilm . Erst letzte Woche Neue Idee sagte Prinz Harry schrieb eine alles über Prinzessin Diana erzählen . Keine dieser Geschichten enthielt irgendwelche harten Beweise, also haben wir jede einzelne davon kaputt gemacht, weil sie bestenfalls spekuliert und im schlimmsten Fall völlig falsch war.

Keine vertrauenswürdige Quelle

Dies ist dieselbe Boulevardzeitung, in der behauptet wurde, Prinz Harry und Markle hätten sich verlobt Monate bevor sie es tatsächlich taten . Gossip Cop hat seine Geschichte über die Sussexes kaputt gemacht Umzug von LA nach New York , denn das Paar lebt bis heute in LA. Man kann mit Sicherheit sagen, dass diese Boulevardzeitung keinen wirklichen Einblick in die Sussexes hat.

Kate Herzogin von Cambridge schwanger

Alles scheint nie zu passieren

Dies ist nicht einmal das erste königliche Tell-All, das diese Boulevardzeitung versprochen hat. Bereits im August wurde berichtet, dass Prinz William und Kate Middleton planten ein umfassendes Interview . Aus dieser Geschichte ist nie etwas geworden, so wie die versprochenen Alleskönner von Dolly Parton , Jennifer Aniston , und Kelly Ripa . Das 'Tell-All' ist eines von OK! Ist ironischerweise ein großartiges Zeichen dafür, dass eigentlich kein Alleskönner in Arbeit ist. Da dies eine allgegenwärtige Geschichte ist, die niemals irgendwohin führt, Gossip Cop kann es sicher falsch nennen.



Weitere Neuigkeiten von Gossip Cop

Olivia Wilde und Harry Styles haben Baby auf dem Weg?

Chelsea Handler zieht sich für Bidens Sieg zurück

Bericht: Drew Carey beendet 'Preis stimmt' und verlässt Hollywood

Wahrheit über Ashton Kutcher und Mila Kunis 'Scheidung über 315 Millionen US-Dollar

Wendy Williams Show 'Produzenten' Scrambling ', um sie nach der Gesundheitskrise zu ersetzen?

Mit wem ist Lady Gaga verheiratet?

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.