Hat Prinz William und Kate Middleton Empfangen Sie letzten Sommer ein viertes Kind, nachdem Sie sich durch einen „Untreue-Skandal“ gekämpft haben? Das berichtete eine Boulevardzeitung im November letzten Jahres. Gossip Cop Wir haben uns die Zeit genommen, dieses Gerücht zu untersuchen, und sind zu einem anderen Schluss gekommen.



In Kontakt Ende letzten Jahres wurde berichtet, dass die Herzogin von Cambridge im dritten Monat schwanger war. Ein 'Palast-Insider' bestätigte die Nachricht für das Outlet. Der Artikel begann mit der Erwähnung, dass es ein hartes Jahr für die königlichen Ehepartner gewesen war. Ihre felsige Beziehung zu Prinz Harry und Meghan Markle ist teilweise schuld, aber Prinz Williams angeblicher Betrugsskandal mit 'Kates jetzt ehemaliger bester Freundin, Rose Hanbury' verursachte auch Spannungen, schlug die Verkaufsstelle vor. Genau aus diesem Grund war das Paar von der Nachricht, dass sie ein viertes Kind bekommen, so „begeistert“.



'Sie wollten schon immer eine große Familie, aber sie waren sich nicht sicher, ob es wieder passieren würde. Sie hatten es versucht, aber Kate wurde einfach nicht schwanger. Das war also eine totale Überraschung “, sagte die angebliche Quelle. Obwohl Middleton mit Hyperemesis gravidarum oder einer so schweren morgendlichen Übelkeit zu kämpfen hatte, dass sie während ihrer ersten drei Schwangerschaften ins Krankenhaus eingeliefert werden muss, „war diese ein Kinderspiel“, behauptete der sogenannte „Insider“, der auch feststellte, dass Middleton drei Monate zusammen war in ihrer Schwangerschaft. 'Abgesehen von ein wenig Müdigkeit fühlt sie sich großartig. Diesmal genießt sie es wirklich. '

Natürlich ist keine königliche Geschichte vollständig, ohne dass die Boulevardzeitung Meghan Markle völlig unter den Bus wirft. Als der Herzog und die Herzogin von Cambridge Prinz Harry und Markle von den Neuigkeiten erzählten, war Prinz Harry von der Vorstellung einer neuen Nichte oder eines neuen Neffen „begeistert“. Markles Antwort war angeblich etwas kälter. 'Sie schnappte irgendwie' Gut für sie '', behauptete der Insider.



Das Outlet nimmt diesen Moment in Anspruch, um zu erwähnen, dass Markle und Prince Harry zuvor angekündigt hatten, dass sie nicht mehr als zwei Kinder haben wollen, um zur Erhaltung der Umwelt beizutragen der Abfluss. „Meghan wird es niemals zugeben, aber sie beurteilt Kate. Und Kate nimmt es auf. Das ist einer der Gründe, warum ihre Beziehung so angespannt ist “, kicherte der Tippgeber.

Nichts davon ist wahr, Gossip Cop gefunden. Wenn die Quellenangabe der Veröffentlichung, dass Middleton im dritten Monat schwanger war, wahr ist, sollte die Herzogin von Cambridge inzwischen fast bereit sein, ein Kind zur Welt zu bringen. Middleton sah im achten Monat nicht schwanger aus, als Sie besuchte den Commonwealth Day Service im März, was den Behauptungen des Artikels widerspricht. Auch der angebliche „Betrugsskandal“ war laut Anwälten von Prinz William nur eine „falsche Spekulation“, was ein seltener Schritt ist.

Eine ehrliche Berichterstattung ist für nicht einfacher geworden In Kontakt da sie diesen Artikel gedruckt haben. Noch vor wenigen Wochen behauptete die Verkaufsstelle Prinz William und Middleton wurden nach dem Rücktritt von Königin Elizabeth zum König und zur Königin von Großbritannien ernannt aufgrund des Coronavirus. Gossip Cop hat diese Geschichte leicht zunichte gemacht, da die Reihenfolge der Nachfolge nicht von der Königin festgelegt wird, sodass sie ihrem Erben, Prinz Charles, nicht ausweichen und ihren Enkel zum König ernennen kann. Diese Geschichte war lächerlich falsch.



Original neue Kinder auf dem Block

Prinz William und seine Frau waren den größten Teil des Jahres 2019 Gegenstand von Betrugsgerüchten. Gossip Cop Ich habe so viele Variationen dieses besonderen Klatsches gesehen, einschließlich Geschichten, die behaupteten Der „Skandal“ trieb das königliche Paar zur Scheidung . Es gab so viele, dass wir die lächerlichsten Gerüchte in einem eigenen Artikel zusammengefasst haben.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.