Queen Elizabeth

(Getty Images)



Queen Elizabeth ist nicht auf ihrem Sterbebett. Während sie in Windsor Castle versteckt sein kannsich isolierenvon der tödlichen Coronavirus-Pandemie, Sie ist letzte Woche gerade 94 geworden


und im Februar begann sie ihr bemerkenswertes 68. Jahr auf dem britischen Thron. Sie ist nicht nur die am längsten amtierender britischer Monarch in der Geschichte , aber sie ist die viertlängste dienende Monarchin eines Landes in der Geschichte. Wenn Sie sich fragen, hat König Ludwig XIV. Von Frankreich mit etwas mehr als 72 Jahren die längste Regierungszeit aller Zeiten.

Hat Jaden Smith eine Freundin?

Die Boulevardzeitungen sagen die ganze Zeit fälschlicherweise den Tod von Königin Elizabeth voraus

Während wir bei Gossip Cop Die Boulevardzeitungen staunen über die Langlebigkeit von Königin Elizabeth und gehen den alternden Souverän zynischer an. Zwei Boulevardzeitungen, insbesondere die National Enquirer und das Globus , haben ihren vorzeitigen Tod in den letzten sieben Jahren mindestens 15 Mal auf den Titelseiten ihrer Veröffentlichungen vorhergesagt. Die unzuverlässigen Steckdosen haben sich natürlich jedes Mal geirrt. Trotzdem geht die Praxis weiter.

Es passiert ständig

Erst letzte Woche, in der Tat, auf dem Cover, die Enquirer behauptete, Königin Elizabeth habe nur noch Monate zu leben.



Königin Elizabeth auf dem Cover des National Enquirer vom 27. April 2020

(National Enquirer)

Jetzt sind wir hier nur noch Klatschpolizei, keine Ärzte, aber verzeihen Sie uns, wenn wir diese kühne Vorhersage mit einem Körnchen Salz nehmen, denn erst letztes Jahr hat dieselbe Boulevardzeitung ihren Tod zweimal vorhergesagt, einmal im März:

Und wieder im letzten Dezember:



Königin Elizabeth auf dem Cover des National Enquirer im Dezember 2019.

(National Enquirer)

Auf der Boulevardzeitung wird der Tod von Königin Elizabeth am meisten vorhergesagt

Wenn es jedoch um übertriebene Lächerlichkeiten geht, muss man sich an die übergeben Anfrage Schwesterpublikation, die Globus . Die beiden Zeitungen gehören beide derselben Firma und beide verwenden diese Taktik, um Zeitschriften zu verkaufen, aber die Globus hat eine echte Heimindustrie daraus gemacht. Mindestens einmal im Jahr und manchmal auch mehr recycelt die Boulevardzeitung diese falsche Behauptung in der Hoffnung, betroffene Lebensmitteleinkäufer zu Impulskäufen zu verleiten, während sie auf das Auschecken warten.

Gossip Cop blickte durch sieben Jahre Cover zurück, um diese herauszuziehen, wie dieses vom Juli 2013, das krankhaft eine Reihe von Sternen auswählte, von denen es erwartete, dass sie sterben würden, obwohl dies keiner tat. Und tatsächlich leben sieben Jahre später noch alle sieben Prominenten auf dem Cover:

An sich selbst zu glauben ist deine Magie
Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus Juli 2013

(Globus)

Oder im August 2013:

Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus August 2013

(Globus)

Im Dezember beschloss die Boulevardzeitung, seine beunruhigenden Vorhersagen von Anfang des Jahres mit einer Reihe neuer „Picks“ zu verdoppeln.

Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus Dezember 2013

(Globus)

Was ist mit Brad Pitt und Maddox passiert?

Es ist erwähnenswert, dass von den sieben Sternen auf dem Cover fünf zum Glück noch bei uns sind und keiner innerhalb von vier Jahren nach diesen „Vorhersagen“ verstorben ist. Die Boulevardzeitung ist schamlos.

Nur drei Monate später behauptete die Zeitung, Prinz William und Kate Middleton seien von einer sterbenden Königin Elizabeth zum König und zur Königin ernannt worden. Sie waren es nicht und sie kann das nicht, also tat sie es nicht:

Königin Elizabeth, Prinz William und Kate Middleton auf dem Cover des Globus im März 2014

(Globus)

Dann gab es dies aus dem Sommer 2014, das „ankündigte“, dass Königin Elizabeth II. Abdankte und starb:

Königin Elizabeth auf dem Cover der Gobe im Juni 2014

(Globus)

Bekommt Meghan Markle Zwillinge?

Oder nur zwei Monate später:

Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus im August 2014

(Globus)

Zwei Monate später, im Oktober 2014, war es Alzheimer:

Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus im Oktober 2014

(Globus)

Obwohl die Königin das Ende 2014 viermal vorausgesagt hatte, erlebte sie natürlich das Jahr 2015, aber im Januar 2016 behauptete die Boulevardzeitung erneut, dass das Ende für Ihre Majestät nahe sei:

melissa mccarthy gewichtsverlust spion
Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus im Januar 2016

(Globus)

Im Mai 2017 gab der Globus bekannt, dass eine „sterbende Königin“ „zusammengebrochen“ sei.

Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus im Mai 2017

(Globus)

Im September desselben Jahres war es wieder soweit, diesmal behauptete sie, Königin Elizabeth sei nicht nur im Sterben, sondern sie habe ihren Job gekündigt. Beides stimmte natürlich nicht.

Königin Elizabeth auf dem Cover des Globus im September 2017

(Globus)

Doch die Königin lebt weiter!

Vielleicht, weil es in der Vergangenheit so oft so falsch war Globus hat seine Vorhersagen verlangsamt. Die Königin überrascht weiterhin diejenigen, die ihr und ihren Fans auf der ganzen Welt nahe stehen, mit ihrer Widerstandsfähigkeit und macht diese Boulevardzeitungen sehen einfach dumm aus .

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.