Königin Elizabeth die zweite hat nicht 'gebootet' Prinz Harry und Meghan Markle aus der königlichen Familie, weil sie Weihnachten dieses Jahr verpasst haben. Dies ist die Voraussetzung für einen falschen Boulevardbericht. Gossip Cop kann es entlarven.



'Aus der königlichen Familie geworfen!' schreit die Überschrift auf dem Cover von Star diese Woche. Im Inneren enthält ein langer Artikel eine Reihe von falschen Behauptungen über den Herzog und die Herzogin von Sussex und die anderen Familienmitglieder. Die Geschichte basiert auf einer falschen Erzählung über die jährliche Weihnachtssendung der Königin, in der der 93-jährige Monarch 2019 als „ziemlich holprig“ für die Familie bezeichnete.

Die unzuverlässige Verkaufsstelle beschreibt den Rahmen für ihre jährlichen Bemerkungen mit den Worten: „Die Königin war von wunderschönen Fotos ihrer Lieben, Prinz Philip, ihres Sohnes, Prinz Charles, sowie des Enkels Prinz William, seiner Frau Kate Middleton und ihrer drei umgeben Kinder. In der Bildergalerie merklich abwesend? Harry, Meghan und ihr 8 Monate alter Archie. ' Die Boulevardzeitung versucht dann, die Idee voranzutreiben, dass Königin Elizabeth eine Nachricht an die Sussexes schickte.

Eine sogenannte 'Quelle' wird mit den Worten zitiert: 'Die Königin schneidet Harry und Meghan ab.' Die Boulevardzeitung behauptet, sie werde ihnen ihre Titel entziehen, sie aus ihrem königlichen Zuhause werfen und das Einkommen für ihre königlichen Pflichten widerrufen. Die zweifelhafte Quelle fügt hinzu: 'Nachdem sie monatelang versucht hat, sie zur Besinnung zu bringen, aber nirgendwo hinkommt, möchte sie ihre Hände für immer von ihnen waschen.' Laut der Zeitschrift konnte Prinz Harry 'es nicht glauben, als sie es ihm sagte' und beschuldigte seine Frau.



Was eigentlich schwer zu glauben ist, ist etwas an dieser Geschichte. Das Paar, das Weihnachten mit der Königin ausließ, war laut Artikel der angebliche letzte Strohhalm für den Monarchen, aber diese Entscheidung wurde vor Monaten getroffen und ist kaum ohne Präzedenzfall. Prinz William und Kate Middleton verbringen Weihnachten oft mit Middletons Familie, obwohl sie dieses Jahr mit der Königin zusammen waren. Prinz Harry und Markle verbrachten Weihnachten in Kanada mit ihrer Mutter.

Die Beschreibung der Rede der Königin ist auch eines der größten Probleme mit dem Artikel. Die Boulevardzeitung beschreibt die Szene zwar genau, erklärt aber nicht die Bedeutung der Fotos auf dem Schreibtisch neben ihr. Einer ist von Prinz Charles und seiner Frau Camila. Einer ist von Prinz William, Middleton und ihren Kindern. Das dritte Foto, das in der Boulevardzeitung nicht erwähnt wurde, zeigt den Vater der Königin, König George VI. Die Bedeutung dieser drei ist, dass alle der herrschende Monarch des Vereinigten Königreichs waren, sind oder sein werden. Hinter der Königin befindet sich ein Foto ihres Mannes und ein fünftes Foto, das deutlich zu sehen ist.

Ja, Prinz Harry und Markle werden nicht vorgestellt, aber auch die Tochter der Königin Anne, ihre Söhne Prinz Andrew und Prinz Edward oder eines ihrer anderen Enkelkinder wie Prinzessin Eugenie oder Prinzessin Beatrice nicht. Sie wollte sich dieses Jahr einfach auf die Linie der Monarchie konzentrieren. Sowohl Prinz Harry als auch Markle waren bereits in den vergangenen Weihnachtsadressen zu sehen. Hier gibt es absolut nichts zu lesen. Nachdem diese Erzählung implodiert ist, hat die Geschichte einfach kein Gewicht mehr und das Ganze wurde wahrscheinlich erfunden.



Es ist nicht verwunderlich, dass eine Boulevardzeitung eine solche Geschichte erfinden würde. Nur diese Woche, Gossip Cop hervorgehoben, wie oft wir Geschichten über entlarven Prinz Harry und Markle verlassen die königliche Familie


so oder so. Tatsächlich stammt einer dieser Artikel, den wir Anfang dieses Jahres kaputt gemacht haben Sterne Schwesterpublikation, die National Enquirer , die auf ihrem Cover behauptete, dass Königin Elizabeth 'verleugnete' und 'stürzte' Markle und Prinz Harry aus der Familie . Es scheint, dass die neueste Geschichte nur eine Wiederholung dieses unwahren Berichts ist. Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind in jeder Hinsicht immer noch ein Teil der Familie der Königin.

Update: Am 8. Januar kündigten der Herzog und die Herzogin von Sussex in einer Erklärung auf ihrer offiziellen Website an, dass sie als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurücktreten würden. Das Paar kündigte auch an, die Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufzuteilen. Der Herzog und die Herzogin machten klar, dass sie die Königin und den Rest der Familie weiterhin unterstützen werden. Sie wurden nicht von Königin Elizabeth aus der Familie „rausgeschmissen“.

Am 13. Januar gab Ihre Majestät eine offizielle Pressemitteilung heraus, die teilweise lautete: 'Meine Familie und ich unterstützen voll und ganz den Wunsch von Harry und Meghan, als junge Familie ein neues Leben zu schaffen. Obwohl wir es vorgezogen hätten, wenn sie vollzeitbeschäftigte Mitglieder der königlichen Familie bleiben würden, respektieren und verstehen wir ihren Wunsch, ein unabhängigeres Leben als Familie zu führen und gleichzeitig ein geschätzter Teil meiner Familie zu bleiben. “

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.