Königin Elizabeth die zweite hatte in den letzten Monaten eine sehr schwere Zeit, aber ist sie bereit, wegen ihnen in den Ruhestand zu gehen? Ein neuer Boulevardbericht behauptet, sie könnte es sein. Gossip Cop schaute in die Sache.



Ein Artikel im neuen OK! sagt, dass es 'Flüstern' gibt, dass die Königin möglicherweise dauerhaft zurücktritt, nachdem ein Bericht Anfang dieses Monats angekündigt hatte, dass sie ihre öffentlichen Auftritte wegen der Coronavirus-Pandemie bis zum Herbst absagen würde. Ein sogenannter 'Insider' sagt: 'Es wird viel darüber geredet, dass die Königin endgültig zurücktreten wird. Sie hat ein Leben lang der Krone gedient und obwohl es eine große Entscheidung ist, ist sie bereit, die Zügel der nächsten Generation zu übergeben. '

Die unzuverlässige Verkaufsstelle macht in letzter Zeit etwas, was in Boulevardzeitungen fast unbekannt ist - das gibt sie vor Prinz Charles wird ihren Platz auf dem Thron einnehmen


. Die meiste Zeit, wenn eine Boulevardzeitung behauptet, dass sie zurücktritt, was sehr häufig vorkommt, behaupten die Verkaufsstellen dies weiter Prinz William wird von Königin Elizabeth zum König ernannt . In diesem neuesten Scheinbericht geht das Magazin nicht so weit. Der vermeintliche Insider sagt: 'Die Königin verehrt ihren Enkel, glaubt aber, dass Charles ebenso bereit ist, die Monarchie zu führen, und vollkommen bereit ist.'

Die Boulevardzeitung hat in einem Punkt Recht: Es war zweifellos eine anstrengende Zeit für die 94-jährige Königin Elizabeth. Ihr zweitältester Sohn, Prinz Andrew, ist aufgrund seiner Verbindung mit Jeffrey Epstein als arbeitendes Familienmitglied zurückgetreten. Prinz Charles erkrankte an Covid-19 und ging in Schottland in Quarantäne und natürlich in ihren Enkel Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle traten ebenfalls zurück als hochrangige Mitglieder der Firma.



Während all das wahr ist, können Sie sicher sein, dass die standhafte Königin nicht zurücktreten oder in Rente gehen wird. Königin Elizabeth war ihr ganzes Leben lang entschlossen. Vom Militärdienst als Jeep-Mechaniker im Zweiten Weltkrieg bis zum ihre 'annus horribilis' oder 'schreckliches Jahr' im Jahr 1992, als drei ihrer vier Kinder ihren Ehezusammenbruch sahen, hat die Königin immer die Pflicht an erster Stelle des Landes gestellt. Nichts deutet darauf hin, dass dies etwas anderes ist.

Die Boulevardzeitung ist auch in allem anderen falsch. Sie wird nicht in den Ruhestand gehen und kann ihren Nachfolger legal nicht nennen. Prinz Charles ist der offensichtliche Erbe und die einzige Möglichkeit, die sich ändert, besteht darin, dass er stirbt, bevor sie oder das britische Parlament die Erbrechtsgesetze ändert, was jedoch nicht der Fall ist.

Diese Vorstellung, dass die Königin kurz vor dem Rücktritt steht, ist für die Klatschmedien ein abgenutzter Boden. Fast jede Woche scheinen wir die eine oder andere Boulevardzeitung zu sprengen und die gleiche Behauptung aufzustellen. Die Coronavirus-Pandemie hat nur erhöhte die falschen Anschuldigungen . Im März haben wir eine falsche Geschichte in entlarvt OK! Schwesterpublikation In Kontakt für das vorgeben Königin Elizabeth trat wegen der Pandemie zurück und Prinz William und Kate Middleton König und Königin zu benennen. Offensichtlich stimmte diese Geschichte nicht Gossip Cop hat erklärt, dass sie nicht die Macht hat, den nächsten König zu benennen. Oh, und sie tritt auch nicht zurück.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.