Hugh Jackman und seine Frau , Deborra-Lee Furness hatten das Pech, in New York zu leben, als die Pandemie ausbrach. Als COVID-19 weiter taumelt, behauptet eine Boulevardzeitung, sie wollten unbedingt nach Australien zurückkehren. Gossip Cop untersucht.



'Leben in Angst'

Gemäß Frauentag , Jackman und Furness kommen so bald wie möglich nach Australien zurück. Die Boulevardzeitung zitiert Fyrness direkt und sagt: 'Wir wollen unbedingt so schnell wie möglich nach Hause kommen.' Das Paar und seine beiden Kinder 'wurden in ihren 6-Millionen-Dollar-Wohnungen versteckt, als die Coronavirus-Pandemie New York heimgesucht hat.'



Ein Teil ihrer Angst kommt von der steigenden Kriminalitätsrate. Ein Insider sagte der Boulevardzeitung: 'Sie wollen sich in ihrer Stadt sicher fühlen und tun es einfach nicht.' Furness selbst erwähnte, 'Hubschrauber über Kopf und Proteste und Verhaftungen' in der Nähe ihres Wohnortes mit Jackman. Ihre letzte Bitte an Australien: 'Lass uns rein!'

Furness hat diese Dinge gesagt

Furness vor kurzem habe ein Interview gemacht mit Die Morgenshow in Australien, um ihre Wohltätigkeitsorganisation Adopt Change zu fördern. Furness sagte: 'Wir würden gerne nach Hause kommen', erwähnte jedoch keine steigende Kriminalitätsrate oder 6-Millionen-Dollar-Wohnungen. Diese Boulevard-Geschichte nahm einen kurzen Kommentar aus dem Zusammenhang und fügte eine Reihe falscher Details hinzu, so dass sie verschlagen klang.



Sie bleiben hier

Während Furness einer australischen Talkshow erzählte, dass sie gerne in Australien zu Hause wäre, werden die beiden dies für einige Zeit nicht tun. Jackman wird immer noch die Hauptrolle spielen Der Musikmann am Broadway, der gewesen ist zurückgeschoben auf April 2021 . Jackman und Furness leben auch nicht in Angst vor COVID-19. Jackman sprach mit UND Kanada darüber, wie die Pandemie ihm geholfen hat, herauszufinden, was im Leben wirklich wichtig ist.

wie viele brüder hat alec baldwin

Tabloid wiederholt sich

Gossip Cop hat diese Boulevardzeitung vor nicht allzu langer Zeit für eine sehr ähnliche gesprengt. Es hieß, Furness habe 'Ressentiments' gegenüber ihrem Ehemann gehabt, weil die beiden es waren in New York stecken . Es gibt eine beliebte Erzählung über Jackman Umzug nach Australien , aber ein Vertreter von Jackman hat versichert Gossip Cop dass diese Erzählung erfunden ist.



Andere falsche Jackman-Geschichten

Diese Boulevardzeitung liebt es, Dramen über Furness und Jackman voranzutreiben. Es wurde behauptet, Furness sei wütend, weil Jackman es war Flirten mit Brooke Shields . Nur eine Woche später wechselte es von Shields zu Co-Star Rebecca Ferguson . Jackman und Furness sind seit über 24 Jahren verheiratet. Offensichtlich haben sie eine Beziehung, die funktioniert und die nicht erschüttert wird, weil Jackman seine Co-Stars in Filmen küsst.

Während es wahr ist, dass Furness sagte, sie wolle nach Australien zurückkehren, hat diese Boulevardzeitung jedes einzelne Detail dieser Geschichte erfunden und die Kommentare ihres Kontextes beraubt. Furness vermisst einfach ihr Heimatland, wird aber nicht so schnell umziehen.

Unser Urteil

Gossip Cop glaubt, dass es Elemente der Wahrheit gibt, aber die Geschichte ist letztendlich irreführend.