War Meghan Markle jemanden anlügen Oprah Winfrey ? Eine Boulevardzeitung behauptet, CBS müsse das Interview stark bearbeiten, um die Lügen in Schach zu halten. Gossip Cop untersucht.



'Meghans grausame Lügen'

Gemäß Neue Idee Markles umfassendes Interview mit Winfrey wurde stark bearbeitet. Ein Insider sagt: „Es könnte viele geben schockierende Aufnahmen und möglicherweise Lügen, 'auf dem Boden des Schneideraums belassen'. Eine Quelle fügte hinzu, dass die 'Produzenten besonders auf Szenen oder Kommentare aufmerksam waren, die nicht bewiesen werden können.'



Eine andere Quelle sagte, ein Schnittsegment hätte untersucht, „wie kalt Harry ist zu seiner Familie jetzt.' Markle hat dieses Interview offenbar seit zwei Jahren heimlich geplant, daher wurde jedes Detail gründlich durchdacht. Ein Insider sagt, die Gegenreaktion aus dem Interview habe sogar Königin Elizabeth 'angesichts der einen Sache, die sie versprochen hatte, niemals zu tun - als Königin zurückzutreten'.

Fakt von Fiktion trennen

Das erste, worauf hingewiesen werden muss, ist, dass diese Geschichte geschrieben wurde, bevor das Interview herauskam. Die Gefahren von Printmedien bedeuteten, dass die Boulevardzeitung einer Geschichte einen Schritt voraus sein musste, die sie zu diesem Zeitpunkt nicht genau schreiben konnte, und daher versuchte sie, eine möglichst vage Geschichte zu erstellen.



Miranda Lambert auf Blake Shelton

Im Wesentlichen behauptet die Boulevardzeitung, Markle habe außerhalb der Kamera gelogen, was ohne harte Beweise völlig unbeweisbar ist. Wenn die Boulevardzeitung tatsächlich Beweise dafür hatte, dass Markle außerhalb der Kamera lag, warum sollte sie dann nicht ihre Worte drucken? Darüber hinaus ist der Vorschlag, dass Markle dieses Interview plante, bevor sie überhaupt vorhatte, die königliche Familie zu verlassen, lächerlich.

Darüber hinaus gab es auch keine Berichte darüber, dass Königin Elizabeth wegen des Interviews zurückgetreten ist. Tatsächlich war Königin Elizabeth überhaupt kein wunder Thema. Markle sagte, die Königin 'war immer wunderbar für mich' und Prinz Harry sagte 'Ich habe meine Großmutter nie blind gemacht. Ich habe zu viel Respekt vor ihr. “

Andere falsche Geschichten

Gossip Cop Diese Boulevardzeitung wurde bereits gesprengt, weil sie behauptete, Markle sei in einem Kampf umkämpft geheime Klage mit Königin Elizabeth. Das passiert einfach nicht und Queen Elizabeth auch nicht fliege nach Los Angeles für eine Konfrontation mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex. Das gleiche gilt für Prinz Charles , der auch nicht nach Kalifornien geflogen ist, um seinen Sohn zu konfrontieren.



Diese Boulevardzeitung scheint diejenige zu sein, die mehr an Fehlinformationen interessiert ist. Denken wir also daran, wann Neue Idee schreibt seine nächste Geschichte, in der er Markle als Lügner bezeichnet.