Robert Pattinson und Emma Watson 'Jede Nacht reden'? Das war heute vor genau einem Jahr eine Behauptung einer der Boulevardzeitungen. Damals, Gossip Cop bemerkte, dass sie nicht zusammen waren und jetzt, 12 Monate später, ist es noch offensichtlicher, dass sie nicht in einer Beziehung waren.



Am 13. Dezember 2017 wurde die National Enquirer pflegte die Harry Potter und der Feuerkelch Co-Stars verließen die Freundeszone, um ein Paar zu werden. Um der hergestellten Prämisse Glauben zu schenken, zitierte das Magazin eine angebliche „Quelle“, die behauptete, beide seien auf derselben Seite, um „ernst und langfristig“ zu werden. Der vermeintliche Insider behauptete weiter: 'Sie wissen, was sie wollen' und 'machen es'. 'Sie reden jeden Abend', fügte der Tippgeber des Outlets hinzu.



Volle 365 Tage sind vergangen, und es ist klar Gossip Cop war zu 100 Prozent richtig, als wir die Geschichte der Veröffentlichung entlarvten. Eine Pattinson-Quelle sagte uns damals, es sei falsch, und eine Watson-Vertraute versicherte uns auch, dass es „nicht wahr“ sei, mit dem sie zusammen war Dämmerung Herzensbrecher. Ein Jahr später steht das außer Frage Pattinson und Watson haben nie eine Romanze begonnen .

Interessanterweise, einen Monat später, nachdem die beiden gemeinsam bei den Golden Globes, der Schwesterpublikation der Boulevardzeitung, vorgestellt hatten, Star , angeblich Watson lehnte Pattinson ab, als er angeblich vorschlug, einen One-Night-Stand zu haben . Laut der angeblichen Quelle dieses Outlets machte Pattinson, nachdem sie der Schauspielerin vorgeschlagen hatte, 'über Nacht' bei ihm zu bleiben, 'ein Gesicht ... und rannte weg'. Wie Gossip Cop damals bestätigt, war die Geschichte eine Fiktion.



Es ist auch erwähnenswert, nicht nur hat Watson sagte zuvor, sie und Pattinson seien 'nur Freunde'. aber auch die Enquirer hat nicht gerade eine herausragende Bilanz, wenn sie über sie berichtet. Im vergangenen Mai zum Beispiel Gossip Cop hat eine Geschichte kaputt gemacht, die falsch behauptet hat Watson war eine Diva am Set eines Films. In diesem Off-Base-Artikel behauptete das Magazin, Watson verlange, dass vegane Mahlzeiten an ihren Wohnwagen geschickt werden.

Zu den Problemen bei diesem Stück gehörte, dass die Schauspielerin weder Veganerin noch Vegetarierin ist und zu diesem Zeitpunkt keine Filme in Arbeit hatte. Die Veröffentlichung war auch nicht sehr gut mit ihren Berichten über die Gute Zeit Star. Zu den Unwahrheiten, die wir korrigiert haben, gehörten: Pattinson wurde von Orlando Bloom angewiesen, sich von Katy Perry fernzuhalten .

Wann Gossip Cop Wenn wir auf Artikel aus dem Vorjahr zurückblicken, ist es nicht zu begrüßen, dass wir es richtig gemacht haben. Es soll die Leser daran erinnern, auf welche Verkaufsstellen sie sich verlassen können und auf welche nicht, um genaue Informationen zu erhalten. Das Mindeste, was das Magazin hätte tun können, war, seinen Fehler anzuerkennen. Erstaunlicherweise lieferte die Boulevardzeitung etwas mehr als eine Woche nach der ersten Veröffentlichung ihrer Geschichte eine weitere vollständig erfundene Geschichte darüber, wie Pattinson und Watson „endlich zusammen“ waren.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.