Ryan Reynolds machte letzte Woche Schlagzeilen, als die Gin-Firma, an der er seit 2018 beteiligt ist, Aviation Gin, für viel Geld verkauft . George Clooney berühmt gemacht ein riesiges Stück Veränderung Vor ein paar Jahren, als die Tequila-Firma, die er half, anfing, für noch mehr Geld zu verkaufen. Prominente, die Alkoholgeschäfte besitzen, sind offensichtlich sehr trendy geworden. Schauen wir uns also an, welche anderen Stars beliebte Trankopfer servieren.



Bethanny Frankel mit einem ihrer Bücher.

(Everett Collection / Shutterstock.com)



Bethenny Frankel

Bevor sie eine der ursprünglichen Darstellerinnen von wurde Echte Hausfrauen von New York Bethenny Frankel war bereits ein erfolgreicher Unternehmer, der 2003 ein Backgeschäft gründete und später als kurzlebiger Kandidat auftrat Die Lehrling: Martha Stewart . Das Backgeschäft hielt zwar nicht an, war es aber ihr nächstes Unternehmen , Skinnygirl, das hat wirklich angefangen.



Skinnygirl begann mit einer Reihe von Büchern und bald die RHONY Star kreierte eine Reihe von Margaritas in Dosen, genannt Skinnygirl Margarita. Von dort aus wuchs das Unternehmen, fügte weitere Dosen-Cocktail-Aromen hinzu und verkaufte es schließlich 2011 für ein Jahr an das Spirituosen-Konglomerat Beam Suntory satte 120 Millionen Dollar . Wie bei vielen dieser Verkäufe sind die Zahlen normalerweise privat und es ist schwierig, genau zu bestimmen, wie viel jemand wirklich verdient hat, da es offensichtlich eine Reihe von Faktoren gibt, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass Frankel viel verdient hat.

Eine Flasche Casamigos Tequila.

(Keith Homan / Shutterstock.com)



George Clooney

Es ist etwas einfacher zu erraten, wie viel George Clooney verdient hat, als seine Tequila-Firma Casamigos für mindestens 700 Millionen US-Dollar an Diageo verkauft wurde. Diese Zahl könnte auf eine coole Milliarde US-Dollar steigen, wenn alles gesagt und getan ist. Als ein Drittel der Marke steht Clooney neben Cindy Crawfords Ehemann Rande Gerber und dem Immobilien-Tycoon Mike Meldman für verdienen bis zu 333 Millionen Dollar .

Dieser Verkauf und die Tatsache, dass Clooney seit Jahrzehnten einer der bestbezahlten Schauspieler in Hollywood ist, ist wahrscheinlich der Grund, warum die Klatschmedien so schnell sind falsche Geschichten erfinden um George und seine Frau Amal Clooney. Zwischen ihrer Arbeit als Anwältin und dem Geld, das er verdient hat, würde bei einer Scheidung viel Geld auf dem Spiel stehen, was die Schlagzeilen von Supermarkt-Boulevardzeitungen wie Motten in Flammen aufgehen lässt. Zum Glück geht es dem Paar gut Gossip Cop hat berichtet Dutzende Male .

Dwayne

(DFree / Shutterstock.com)

Dwayne The Rock Johnson

Tequila hat sich als eine sehr beliebte Wahl für Prominente erwiesen. Sammy Hager war neben Clooney der erste berühmte Tequila-Destillateur, als er Ende der 90er Jahre Cabo Wabo gründete. Rita Ora hat einen Tequila namens Próspero, Michael Jordan und andere NBA-Spieler und Führungskräfte haben Cincoro 2019 gegründet. Dwayne „The Rock“ Johnson hat Teremana ins Leben gerufen früher in diesem Jahr .

Jetzt ist Dwayne Johnson der Gründer und Vorsitzende eines Unternehmens, das nicht nur einen Premium-Geist destillieren, sondern dies auch nachhaltig tun will. Während dies für Johnson außerhalb des linken Feldes zu sein scheint, denken Sie daran, dass dies ein Typ ist, der von einer Verletzung auf dem Fußballfeld im College zu einem Aufstieg durch die Reihen der WWE übergegangen ist, um der bestbezahlte zu werden Schauspieler im Geschäft . Hinterfragen Sie seine Entscheidungen auf eigenes Risiko.

https://www.instagram.com/p/CDx4x4eFBgz/

Diddy

Einer der ersten Trendsetter in der Branche ist Sean Combs. Combs arbeitet mit dem Getränkegiganten Diageo zusammen, um CÎROC Vodka zu entwickeln und zu vermarkten. Im Gegensatz zu den anderen Marken, die wir besprochen haben, begann diese nicht als eigenständiges Unternehmen, sondern als 50: 50-Partnerschaft zwischen der Musikproduzent und der Geistmacher. Combs fungiert als Markenbotschafter und Hauptvermarkter und ist seit seiner Einführung im Jahr 2007 tätig.

Nahaufnahme von Jay-Z lächelnd.

(s_bukley / Shutterstock.com)

Jay-Z

Diddy ist auch nicht der einzige Rapper im Schnaps-Spiel. Jay-Z ist Investor und Eigentümer mehrerer Marken, insbesondere von Armand de Brignac, der den High-End-Champagner Ace of Spades produziert. was er gekauft hat Für eine Beteiligung von 200 USD im Jahr 2014. Er besitzt auch eine Beteiligung an Cognac D’Ussé in Partnerschaft mit Bacardi.

Während einige seiner anderen Geschäftsaktivitäten mehr Schlagzeilen machen, wie sein Anteil an den Nets der NBA und sein Streaming-Service Tidal, war Jay-Z auch ein Vorreiter im Bereich der Promi-Geister. Das ist ein großer Grund, warum Jay-Z ist ein Milliardär , eigentlich.

Eine Flasche Crystal Head Wodka

(Shutterstock)

Und Aykroyd

Funnyman Dan Aykroyd hat auch eine Vorliebe für das Nachtleben. 1992 war Aykroyd Mitbegründer der Nachtclubkette House of Blues mit Standorten in Boston und New Orleans. Dieses Geschäft wurde 2006 von LiveNation für 350 Millionen US-Dollar gekauft.

Nicht auf seinen Lorbeeren ruhen, die Blues Bruder star startete Crystal Head Vodka 2007 zusammen mit dem Maler John Alexander. Er besitzt auch Weingüter und einen Spirituosenvertrieb in seinem Heimatland Kanada. Mit seiner ausgeprägten Flaschenform, die von Mitbegründer Alexander entworfen wurde, und einem hohen Preis von rund 70 US-Dollar pro Flasche hat Crystal Head unter Wodka-Trinkern einen sehr guten Ruf.

https://www.instagram.com/p/CA52uy4hEUN/

Bob Dylan

Bob Dylan ist eine alte Seele mit einer grenzenlosen Menge an Energie. Er war auf seinem sogenannten Nie endende Tour Seit mehr als drei Jahrzehnten und Ende letzten Jahres spielte er seine 3.000er Show der Tour seit 1988. Trotzdem fand er irgendwie die Zeit, Heaven's Door Rye in Zusammenarbeit mit einer Firma aus Chicago zu entwickeln. Mit 77 US-Dollar pro Flasche ist es vielleicht nicht so zugänglich wie andere Spieler auf dem Markt, aber wie Dylan hat es eine Hardcore-Gruppe engagierter Fans.

Der Eingang zum Weingut Francis Ford Coppola

(David Greitzer / Shutterstock.com)

Francis Ford Coppola

In den 1970er Jahren drehte Francis Ford Coppola drei der wichtigsten und besten Filme, die jemals gedreht wurden Die Paten Teile I & II und Apokalypse jetzt. Mit dem Geld, das er verdient hat Der Pate Coppola ließ sich im kalifornischen Napa Valley nieder und engagierte sich natürlich im Weingeschäft der Region.

Coppola stellt seit mehr als 40 Jahren Wein unter dem Label Niebaum-Coppola her und hat das Geschäft in den letzten Jahren erweitert, indem er Mitte der 90er Jahre ein weiteres Weingut, Inglenook, hinzufügte. Bemerkenswerterweise ist der legendäre Regisseur heute für seinen Wein ebenso bekannt wie für seine Filme.

Andere Prominente engagieren sich ständig

Matthew McConaughey ist weder benommen noch verwirrt, wenn es kommt zur Sache oder Whisky. McConaughey ist seit Jahren ein Pitchman für Wild Turkey und half 2016 bei der Entwicklung von Wild Turkey Longbranch mit dem Unternehmen. UFC-Champion Conor McGregor hat einen irischen Whisky namens Proper No. Twelve Irish Whisky.

Maci Teen Mama Staffel 1

Cameron Diaz ist ausgerechnet im Weingeschäft tätig, ebenso wie Post Malone. Sex in der Stadt Star Sarah Jessica Parker ist es auch, wie Martha Stewart natürlich. Nick Jonas hat eine Tequila-Firma mit dem Designer John Varvatos und einer anderen Sex in der Stadt Alaun Chris Noth hat auch eine Tequila-Marke. Country Star und Berater auf Die Stimme Luke Bryan verkauft natürlich Two Lane Bier.

Wo wird alles enden? Wer weiß, aber in diesen Zeiten der Quarantäne Es gibt sicherlich schlechtere Branchen, in denen man sich engagieren kann.