Eine Boulevardzeitung behauptet Sandra Bullock und Keanu Reeves hatte in den 90ern eine geheime Romanze, die aber letztendlich mit Herzschmerz endete. Nichts an der Geschichte ist im entferntesten sachlich. Gossip Cop kann bestätigen, dass die ehemaligen Co-Stars und langjährigen Freunde nie datiert haben.



'Sandra & Keanu: Ihre unerzählte Liebesgeschichte' liest das Cover dieser Woche Star . Der Grund, warum es 'nicht erzählt' wird, ist, dass es nicht wahr ist, aber laut dem Outlet haben sich Bullock und Reeves während der Dreharbeiten zu 1994 heimlich zusammengetan Geschwindigkeit . Ein vermeintlicher Insider erzählt der Zeitschrift, dass sie sich nach dem Dreh weiterhin gesehen haben: „Und je mehr Zeit sie zusammen verbracht haben, desto näher kamen sie sich. Es war neu und aufregend. Keanu überschüttete Sandra mit Geschenken und süßen Gesten, und sie verliebte sich total in ihn. “

Die angebliche Quelle behauptet weiter, dass ihre „zurückhaltende“ Beziehung bis 1996 andauerte, als Reeves die Möglichkeit, mitzuspielen, ablehnte Geschwindigkeit 2: Tempomat . Bullock kehrte für die Fortsetzung zurück, aber der Schauspieler gab das Projekt weiter, weil er mit dem Drehbuch nicht zufrieden war. Reeves 'Entscheidung soll laut dem verdächtigen Tippgeber ihre 'Romantik' zerstört haben. „Sandra fühlte sich gebrochen und abgelehnt. Sie konnte nicht verstehen, warum er nicht wieder neben ihr starren wollte. '

Der scheinbar falsche Insider fährt fort: 'Sie hat sich gefragt, ob er jemand anderen getroffen hat - damals war Keanu einer der größten Herzensbrecher Hollywoods und hatte eine Auswahl an Frauen.' Die sogenannte 'Quelle' sagt weiter, dass Bullock und Reeves nach der Situation getrennte Wege gegangen sind und die Schauspielerin 'am Boden zerstört' hat, weil sie dachte, er könnte derjenige sein, der entkommen ist. Die Boulevardzeitung schließt ihr Stück mit der Aussage, dass die Co-Stars ihre Freundschaft repariert haben, als sie sich für 2006 wiedervereinigten Das Haus am See , was 'Keanus Art, sich zu entschuldigen' für das Ablehnen war Geschwindigkeit 2 .



Die Saga der Boulevardzeitung ist eine totale Fiktion. Bullock und Reeves haben seit 25 Jahren eine dauerhafte Freundschaft


, aber es gab nie eine Romanze zwischen ihnen. In der Tat enthüllte die Schauspielerin am Die Ellen DeGeneres Show letztes Jahr war sie in Reeves verknallt, als sie filmte Geschwindigkeit , aber es ging nirgendwo hin. Bullock bemerkte weiter, dass sie 'so lange' Freunde waren, weil sie sich nie verabredet hatten. Als Reeves im vergangenen Juni in der Talkshow von DeGeneres auftrat, gab er zu, auch in die Schauspielerin verknallt zu sein, bestätigte jedoch, dass er nie darauf reagiert hatte. 'Wir haben gearbeitet!' Behauptete Reeves, als er auf das Thema gedrückt wurde. Außerdem bestreiten Wiederholungen für beide Stars, dass sie jemals ein Paar waren.

Star ist die gleiche Boulevardzeitung wie Gossip Cop im Juni wegen falscher Behauptung gesprengt Angelina Jolie hatte Reeves nach einem Date gefragt und er stimmte dem zu. Dieser Bericht war eine vollständige Erfindung. Bereits im Jahr 2017 wurde die Veröffentlichung fälschlicherweise gemeldet Bullock plante eine Hochzeit und adoptierte ein Baby mit Freund Bryan Randall. Keines dieser Szenarien hat sich geändert. Das Magazin hat keinen Einblick in das, was im Privatleben von Bullock und Reeves passiert, sei es vor 25 Jahren oder heute.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.