Scarlett Johansson und Colin Jost Planen Sie eine Winterhochzeit und ein Baby? Das ist die neueste Behauptung über das Paar in einer der Boulevardzeitungen. Gossip Cop kann bestätigen, dass es falsch ist.



Ein angeblicher Tippgeber erzählt dem National Enquirer 'Scarlett setzt Hochzeitspläne in Gang und hofft, auch in den nächsten Monaten schwanger zu sein. Es ist alles sehr still, aber es heißt, dass die Zeremonie diesen Winter stattfindet. Sie ist gerade dabei, die Hochzeitseinladungen zu verschicken! '



Aufgrund der Tatsache, dass sowohl Johansson als auch Jost aus New York City stammen, plant das Outlet eine kleine, private Zeremonie im Big Apple. Die Zeitschrift erwähnt dann willkürlich Johanssons zwei frühere Ehen, die mit einer Scheidung endeten, und fügte hinzu, dass die Schwarze Witwe Star ist entschlossen, ihre dritte Ehe zum Funktionieren zu bringen. Dies ist natürlich nicht die aufschlussreichste Aussage, da es nicht gerade schwierig ist zu sagen, dass die Schauspielerin möchte, dass ihre dritte Ehe erfolgreich ist.

'Sie will Colin auch ein Kind geben, je früher desto besser!' fügt der anonyme Insider hinzu. 'Scarlett hält sich für einen besonderen Kerl und weiß, dass er ein großartiger Papa sein wird!' Um diese Behauptung zu unterstreichen, schlägt das Outlet vor, dass Johansson möglicherweise bereits ein Bild der Schauspielerin beim Toronto Film Festival am 8. September sowie einen Kreis um ihren Mittelteil und die Überschrift „Eine kleine Beule“ erwartet.



Die Prämisse des Outlets basiert auf dem Wort einer unbekannten 'Quelle', aber Johanssons Vertreter geht in die Akte, um dies zu widerlegen. Die Schauspielerin hat keinen Termin für ihre Hochzeit festgelegt, daher ist der Ort auch noch in der Luft. Dies bedeutet auch, dass keine Einladungen verschickt wurden. Die Veröffentlichung versucht eindeutig nur, darauf zu wetten, dass die beiden die Zeremonie in New York City haben, allein aufgrund der Tatsache, dass sie beide von dort kommen und dort leben. Sollten sie in New York den Bund fürs Leben schließen, ist dies eine glückliche Vermutung des Magazins, nicht etwas, das auf echten Insiderinformationen basiert.

Die Boulevardzeitung fällt auch in den bekannten Bereich, auf nicht existierende „Unebenheiten“ bei weiblichen Prominenten hinzuweisen. Es gibt einen extrem einseitigen Standard, den berühmte Boulevardzeitungen vorschreiben, wonach berühmte Frauen nur hautenge Kleidung tragen oder ihre Bauchmuskeln zeigen müssen, damit sie nicht mit Schwangerschaftsgerüchten bombardiert werden. Fotos von Johansson nach dem Filmfestival zeigen, dass sie so in Form und stoßfrei aussieht wie in den letzten Jahren.

Das Enquirer und seine Art sind in Bezug auf die Beziehung zwischen Johansson und Jost durchweg falsch. Früher in diesem Jahr, Gossip Cop eine der Schwesterpublikationen der Boulevardzeitung gesprengt, Star für ein Stück über Johansson und Jost sind auf dem Weg zu einer Trennung. Das Paar gab seine Verlobung nur wenige Tage nach dem Druck der Geschichte bekannt.



Im August, Gossip Cop rief die gleiche Zeitschrift wegen falscher Berichterstattung aus Johansson und Jost hatten eine Herbsthochzeit in New York . Die Klatschmedien werden diese Geschichten weiterhin auffliegen lassen, bis die beiden schließlich heiraten. Gossip Cop wird diese ungenauen Artikel über die Ehe- und Familienpläne des Paares weiterhin entlarven.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.