Scarlett Johansson und Jennifer Lawrence streiten sich nicht um ihre bevorstehenden Hochzeiten, trotz eines falschen Boulevardberichts, der versucht, die Schauspielerinnen gegeneinander auszuspielen. Gossip Cop kann ausschließlich die Geschichte korrigieren. Uns wurde gesagt, dass es 'keine Wahrheit' gibt.



wer ist mit barbra streisand verheiratet

'ScarJo vs. J-Law: Kampf der Bräute' lautet eine Überschrift in der neuesten Ausgabe von Leben & Stil . Der Begleitartikel besagt, dass sich die beiden Stars in einem harten Wettbewerb befinden, während sie sich darauf vorbereiten, mit ihren jeweiligen Verlobten, dem „Saturday Night Live“ -Star Colin Jost und dem Kunstgaleristen Cooke Maroney, den Gang entlang zu gehen.



Laut dem Outlet haben sich Johansson und Lawrence nie gemocht und die Situation verschlechtert sich jetzt, da beide angeblich Hochzeiten in der Gegend von New York planen. 'Sie rennen nicht gerade miteinander zum Altar, aber ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass sie an ihren großen Tagen den anderen überstrahlen wollen', erzählt ein mutmaßlicher Insider der Zeitschrift.

Die angebliche Quelle behauptet weiter, dass Johansson 'immer ein wenig neidisch auf die Rollen war, die Jen über sie bekommen hat', weil sie glaubt, dass sie talentierter ist 'und Jen in eine geringere Kategorie einordnet'. Das Rächer Stars mögen auch nicht die 'übertriebene Persönlichkeit' der Mitschauspielerin, sagt der unbekannte Tippgeber und fügt hinzu: 'Sie findet, dass Jennifer ein bisschen falsch ist.'



Von dort aus behauptet der sogenannte 'Insider', dass Johansson und Lawrence 'beide kürzlich dieselbe exklusive private Residenz in den Hamptons als möglichen Hochzeitsort angesehen haben'. Die fragwürdige Quelle sagt weiter, dass die Schauspielerinnen 'niemals am selben Ort heiraten wollen', also behalten sie einander im Auge und 'der Druck, sich gegenseitig zu übertreffen, ist enorm'.

Das Magazin versteckt sich hinter einem unbekannten „Insider“, um seine Geschichte zu verkaufen, aber Gossip Cop Wir haben uns bei Johanssons Sprecher gemeldet, der uns sagt: „Dies ist in jeder Hinsicht nicht wahr, von der vermeintlichen Fehde über die Betrachtung des gleichen Veranstaltungsortes bis hin zu diesem erfundenen Wettbewerb. Es gab und gibt keine „Fehde“ zwischen den Damen, nur gegenseitigen Respekt. “

joel und victoria osteen ehe

Johanssons Vertreter ruft weiter an Leben & Stil 'S Geschichte' nur ein weiterer erfundener Versuch, Zeitschriften zu verkaufen, indem der Mythos fortgeführt wird, dass zwei erfolgreiche Frauen nicht miteinander auskommen können, in einer Fehde sind oder eifersüchtig oder neidisch aufeinander sind. ' Der Sprecher der Schauspielerin fügt hinzu: 'Es ist schlicht, sexistisch und einfach langweilig.' In der Zwischenzeit bestätigt der Sprecher von Lawrence in ähnlicher Weise, dass es sich bei dem Artikel des Outlets um Fiktion handelt.



Jake von State Farm ersetzt

Gossip Cop hat die Boulevardzeitung bereits im Jahr 2017 gesprengt, weil sie dies falsch gemeldet hat Lawrence plante eine Hochzeit mit Darren Aronofsky . Das Paar trennte sich kurz nachdem wir die Geschichte entlarvt hatten. Und im letzten Monat wurde die Schwesterpublikation des Magazins, Star , fälschlicherweise behauptet Johansson und Jost nannten es 'beendet'. Das Paar gab seine Verlobung Tage später bekannt. Es ist klar, dass die Klatschmedien nur sehr wenig über das Privatleben einer der Schauspielerinnen wissen, einschließlich ihrer Beziehung zueinander.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.