Eine der überraschendsten Fehden in Hollywood war die dazwischen Dwayne The Rock Johnson und Vin Diesel . Das Fast & Furious Während der Dreharbeiten zum achten Film im Franchise fielen Berichten zufolge Stars aus. Das Fast & Furious Die Serie begann im Jahr 2001 und Johnson trat im Jahr 2011 bei, als er sein Debüt in gab Schnelle Fünf . Danach spielte Johnson in vier der Fortsetzungen. Im Jahr 2018 wurde bekannt gegeben, dass Johnson sich als Star in der Ausgründung verpflichtet hat Hobbs & Shaw .



Diesel hat in der mitgespielt Fast & Furious Serie seit dem allerersten Film und wurde zu dem, was man als Hauptfigur der Serie bezeichnen könnte. Im Jahr 2016 tauchten jedoch Berichte auf, dass die beiden Sterne nicht miteinander auskamen. Von dort gab es nonstop Gerüchte über ein 'Rindfleisch' zwischen den beiden Schauspielern das führte dazu, dass die beiden Szenen nicht mehr zusammen drehten.



Was ist zwischen The Rock und Vin Diesel passiert?

Im August 2016 teilte Dwayne Johnson auf Instagram mit, dass die Dinge am Set angespannt waren Das Schicksal der Wütenden . Der Schauspieler gab an, dass er kein Fan davon war, wie sich einige seiner männlichen Co-Stars am Set verhielten, und bezog sich auf sie in weniger als großartigen Begriffen. 'Einige [männliche Co-Stars] verhalten sich als Stand-up-Männer und echte Profis, andere nicht. Diejenigen, die nicht zu hühnchenhaft sind, um irgendetwas dagegen zu unternehmen. Candy [expletiv] “, schrieb Johnson in einem inzwischen gelöschten Beitrag.

Johnson schien anzudeuten, dass später in diesem Monat alles in Ordnung war. Dann ging er jedoch erneut zu Instagram, um sich bei allen am Set des Films zu bedanken - abzüglich Diesel. Im September 2016 schien Michelle Rodriguez, die ebenfalls in der Franchise mitspielt, zuzustimmen, dass es tatsächlich eine Fehde zwischen Diesel und Johnson gab, aber sie sagte, sie würde sich da raushalten. Im November 2017 brach Diesel endlich sein Schweigen über die Fehde während eines Interviews mit USA heute .



„Ich denke, einige Dinge könnten überproportional sein. Ich glaube nicht, dass das seine Absicht war. Ich weiß, dass er es zu schätzen weiß, wie sehr ich in diesem Franchise arbeite. In meinem Haus ist er Onkel Dwayne. … Es ist nicht immer einfach, ein Alpha zu sein. Und es sind zwei Alphas. Ein Alpha zu sein ist manchmal ein Schmerz im Hintern “, sagte Diesel.

Dwayne Johnson hatte ähnliche Gefühle gegenüber seinem Co-Star

Johnson bestätigte anscheinend die gleichen Gefühle und dass die beiden unterschiedliche Meinungen hatten, aber es gab immer noch Liebe zwischen den beiden. Im Schnell und wütend 8 Die beiden Schauspieler wurden selten zusammen auf dem Bildschirm gesehen, was auch darauf hindeutet, dass die beiden Probleme am Set hatten. Als bekannt wurde, dass Johnson seinen Charakter, Luke Hobbs, in der Ausgründung porträtieren würde, wurde spekuliert, dass dies auf das angebliche Rindfleisch der Schauspieler zurückzuführen sei. Jedoch nach Hobbs & Shaw in die Kinos, Johnson nahm noch einmal auf Instagram . Diesmal war der Rock dank Diesel echt.

„Zu guter Letzt möchte ich Bruder Vin für Ihre Unterstützung von danken Hobbs & Shaw … Mein Ziel war es in all den Jahren immer, in die USA zu kommen Fast & Furious Welt und helfen, das Franchise auf jede erdenkliche Weise zu erhöhen “, teilte Johnson mit.