Lil Mosey war erst 15, als er mit seiner Debütsingle 'Pull Up' in die Luft jagte. Im nächsten Jahr wurde der Rapper aus Seattle bei Interscope Records unter Vertrag genommen - einem Label, zu dessen früheren Dienstplänen gehört Eminem und Kendrick Lamar. Zwischen zwei erfolgreichen Studioalben und Kooperationen mit Selena Gomez , Quavo, Tyga und Swae Lee, der 18-Jährige, könnte so groß werden wie seine Vorgänger. Finden Sie heraus, wie das Vermögen von Lil Mosey heute aussieht (wir vermuten, dass es in Zukunft nur noch exponentiell wachsen wird.)



Wer ist Lil Mosey?

Lil Mosey, geboren am 25. Januar 2002 in Lathan Moses Stanley Echols, ist ein Hip-Hop-Wunderkind aus Mountlake Terrace, Washington. Er war auf die Idee gekommen, als Achtklässler zu rappen, als sein älterer Bruder es ausdrückte Sanfte Mühle 'S Träume und Albträume auf Moseys iPod. 'Das war alles, was ich gehört habe ... das hat mich zum Rappen gebracht', sagte er Kein Jumper im Jahr 2018.



Im Jahr 2016 nahm Mosey mit GarageBand und einigen Apple-Kopfhörern seinen ersten Titel „So Bad“ auf, den er auf SoundCloud hochlud. 'Dann habe ich 50.000 gehört', sagte er. 'Und ich sagte: 'Ja, ich muss einfach so weitermachen.''

In diesen Tagen teilt Mosey seine Zeit zwischen dem Musizieren (seinem Mixtape) auf Universal wird voraussichtlich vor Ende 2020 fallen) und seine 3,5 Millionen Anhänger unterhalten Tick ​​Tack . Es heißt, er könnte mit einem Kollegen ausgehen TikTok-Star und Mitarbeiter Dixie D’Amelio . Ob es wahr ist oder nicht, sie sind es mit Sicherheit siehst aus wie ein Gegenstand .



Wie Lil Mosey so schnell berühmt wurde

Lil Moseys Weg zum Erfolg verlief rasend schnell. Nach der 10. Klasse brach er die High School ab und zog von Washington nach Los Angeles, um seine Musikkarriere fortzusetzen. Nachdem sein Video für 'Pull Up' auf YouTube hochgeladen worden war, erregte er die Aufmerksamkeit von Tim Glover, SVP von A & R von Interscope. Innerhalb von 16 Monaten erreichte das Video über 25 Millionen Aufrufe.

'Pull Up' sowie zwei erfolgreiche Follow-up-Singles ('Boof Pack' und 'Noticed') waren alle in seinem Debüt-Studioalbum für 2018 enthalten Northsbest . Das Album erreichte in den USA einen Höchststand von 29 Plakatwand 200 - eine beeindruckende Darstellung für einen unbekannten Verwandten.



Mosey hat sich nur von dort übertroffen. 2019 veröffentlichte er sein zweites Album, Zertifizierter Hitmaker . Die vierte Single, 'Blueberry Faygo', war ein Phänomen, das entstand unzählige Nachahmer , aber der ursprüngliche Titel hatte über 170 Millionen Aufrufe auf YouTube. Das Album erreichte in den USA einen Höchststand von 12 Plakatwand 200 und belegte den neunten Platz Plakatwand US Top R & B / Hip-Hop-Alben.

Mosey hat ein drittes Studioalbum, Das Land des Glaubens , in Arbeit. In der Zwischenzeit lässt er Singles für sein bevorstehendes Mixtape Universal fallen. 'Jumping Out The Face', das am 13. November Premiere hatte, hatte bereits über zwei Millionen Aufrufe auf YouTube.

Er beschäftigt sich auch mit Auftritten auf den Tracks anderer Künstler. Mosey rappt auf 'Thug Kry' von YG und 'No Honourable Mentions' von Trippie Redd (auch mit Quavo). Im November 2020 veröffentlichte er gemeinsam mit Swae Lee und Tyga „Krabby Step“ aus dem Soundtrack für Der SpongeBob-Film: Schwamm auf der Flucht .

Was ist Lil Moseys Vermögen?

Als Neuling im Rap-Spiel hat Lil Mosey einen geschätzten Nettowert von 3 Millionen Dollar . Dies berücksichtigt jedoch nicht seine jüngsten Erfolge. Mit seinen vielen Kooperationen und Nebenprojekten, einschließlich des SpongeBob-Soundtracks und seines eigenen Northsbest-Musikfestivals, ist es sicher, dass sein Wohlstand ziemlich schnell wachsen wird.

Es klingt auch so, als hätte er die Arbeitsmoral, um seinen Erfolg aufrechtzuerhalten. 'Wenn du aus dem Nichts kommst, siehst du [Ruhm] als das Beste auf der Welt an und dass du tun kannst, was du willst', sagte Mosey Forbes im Mai 2020. 'Aber wirklich, es ist wie ein Job oder so. Du musst nur arbeiten, denn wenn du faul wirst, wenn du denkst, dass alles süß ist, wirst du anfangen, es zu verlieren. '