Platzanweiser und Quantasia Sharpton haben ihre Herpesklage trotz eines Anspruchs nicht beigelegt. Gossip Cop kann diesen ungenauen Bericht ausschließlich korrigieren. Sharptons Anwalt, Lisa Bloom sagt uns, dass die Spekulation „keine Wahrheit“ enthält.



MediaTakeOut In einer Überschrift heißt es jedoch: 'MTO EXKLUSIV: R & B-Sänger Usher hat angeblich das GROSSE KÜKEN bezahlt, das ihn wegen HERPES verklagt ... und sie ist im INSTAGRAMM ... Prahlt mit all ihrem NEUEN GELD !!! (Finden Sie heraus, wie viel sie bekommen hat.) 'Das Webloid schreibt Sharptons Vornamen falsch und schreibt in seinem Artikel:' Erinnern Sie sich an den letzten Monat, als eine Frau namens Quantashia USHER verklagte - und sagte, er habe sie Herpes ausgesetzt. Quantasia Sharpton gab eine Pressekonferenz mit ihrer Anwältin LISA BLOOM an ihrer Seite. “



'Nun, jetzt kursieren Gerüchte online, dass Usher möglicherweise ihre Klage beigelegt hat', behauptet die Website. 'Und Quantasia (oder jemand, der vorgibt, sie zu sein) ist in den sozialen Medien - und prahlt damit, 2 MILLIONEN Dollar in ihrer Bank zu haben.' ” Die Verkaufsstelle enthält drei angebliche Social-Media-Screenshots, von denen der erste den Text 'Wenn Sie Ihr Bankkonto überprüfen und 2 Mill sehen' enthält. Der zweite sagt: 'Ich habe eins, zwei, Ms auf meinem Konto. Oh Gott.' Und das dritte zeigt ein Bild einer Frau, die Geld mit der Überschrift „Stimmung“ zählt. Obwohl MTO diese Beiträge in der Überschrift der Instagram-Seite von Sharpton zuschreibt, erscheinen sie derzeit nicht in ihrem angeblichen Feed.

Darüber hinaus gibt es keine rechtliche Dokumentation einer Vereinbarung. Jetzt Gossip Cop hat erfahren, dass Sharpton weder von Usher 'ausgezahlt' wurde, noch versuchen sie, sich außergerichtlich zu einigen. Bloom sagt uns ausschließlich, dass die Siedlungsspekulation von MediaFakeOut „überhaupt keine Wahrheit“ enthält. 'Wir verfolgen den Fall aggressiv und es gab überhaupt keine Vergleichsgespräche', erzählt der Anwalt Gossip Cop . Sie fügt deutlich hinzu: 'Diese Beiträge stammten weder von ihr noch von ihrer Seite.'



Wie Gossip Cop berichtet, Sharpton erschien auf einer Pressekonferenz letzten Monat, um ihre Klage gegen Usher zu besprechen. Sie behauptete, sie hätten sich nach einem Konzert in Atlanta 'vor ein paar Jahren' in einem Hotel getroffen. 'Er hat mich nie vor sexuell übertragbaren Krankheiten gewarnt', beharrte sie und bemerkte: 'Als ich zum ersten Mal Berichte hörte, dass er Herpes hatte, konnte ich es nicht glauben. Ich hatte vor einem Jahr ein Kind und wusste, dass ich negativ war. Aber ich habe Lisa Bloom kontaktiert, um herauszufinden, was meine Rechte als Frau sind. “

„Obwohl ich negativ bin, war ich von den Berichten verärgert, weil ich niemals zugestimmt hätte, wenn ich es gewusst hätte. Ich wäre kein Risiko eingegangen, eine unheilbare Krankheit zu bekommen “, sagte Sharpton und sagte den versammelten Medien weiter:„ Ich habe das Gefühl, dass meine Rechte verletzt wurden. Ich spreche heute für mich und andere, von denen einige positiv sind und Angst haben, öffentlich zu sprechen. Ich mache das, damit er das niemand anderem antut. Usher, wenn Sie negativ sind, sagen Sie es bitte. Wenn Sie positiv sind, müssen Sie Ihre Sexpartner warnen, damit sie ihre eigenen fundierten Entscheidungen treffen können. “

Trotz mehrerer Rechtsstreitigkeiten hat Usher seinen Status nicht öffentlich kommentiert oder sich selbst mit einer der Behauptungen befasst. Gossip Cop wird weiterhin Fakten und keine Fiktion zu dieser Angelegenheit präsentieren.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.