Vor einem Jahr hatte eine Boulevardzeitung eine verrückte Geschichte über Roseanne Barr ein neues erstellen Roseanne Spinoff nach dem Abfeuern von der neu gestarteten Version auf ABC. Gossip Cop hat die Geschichte letztes Jahr kaputt gemacht. Die Zeit hat gezeigt, dass unsere Berichterstattung korrekt ist.



Am 22. November 2018 wurde die National Enquirer schrieb eine bizarre Geschichte, in der behauptet wurde, Barr schaffe eine neue Roseanne Ausgründung nach Entlassung aus dem Neustart wegen rassistischer Tweets. Barr, bekannt für ihre übertriebenen politischen Einstellungen, warf angeblich eine Show auf, in der der Rest der Die Familie Conner 'würde durch die Hände von Illegalen sterben'.


Die Geschichte war ein offensichtlicher Versuch, die umstrittene Komikerin mit der umstrittenen Politik in Verbindung zu bringen, mit der alleinigen Motivation, mehr Zeitungen zu verkaufen.

Barr wurde nach dem erfolgreichen Neustart entlassen, nachdem er einen kontroversen Tweet über Valerie Jarrett, eine Beraterin von Präsident Obama, veröffentlicht hatte. Der Vorfall sorgte für große Berichterstattung, insbesondere nachdem Barr den Tweet auf die Auswirkungen des Schlafmittels Ambien zurückgeführt hatte. ABC reagierte mit der Absage der wiederbelebten Show und kündigte einige Wochen später an, dass der Rest der Besetzung für eine neue Show namens zurückkehren würde Die Conners , die Barr nicht enthalten würde. Die ausgefallene Einstellung der Boulevardzeitung zu dieser Situation war eindeutig ein Weg, Kontroversen zu erregen, anstatt Fakten zu melden.

Damals, Gossip Cop betonte, dass das Stück schmerzlich im Detail fehlte, normalerweise ein sicheres Zeichen dafür, dass eine Boulevardzeitung mehr Fiktion als Tatsache spinnt. Der Artikel erwähnte auch, dass Barr nicht mehr die Rechte an der Figur besaß, die sie in der Show berühmt gemacht hatte. Auch das war falsch, als die Hollywood Reporter erklärt . Es gab keine Details darüber, wem Barr die Show vorstellte oder wer sonst noch involviert war. Endlich, Gossip Cop Ich habe mich bei der Repräsentantin der Schauspielerin erkundigt, die uns sagte, dass die Geschichte „keine Wahrheit“ enthält.



Das National Enquirer scheint es für Barr heraus zu haben. Im vergangenen Monat hat die Boulevardzeitung einen falschen Bericht veröffentlicht Barrs Lampenfieber drohte ihre Comedy-Tour zu entgleisen mit dem umstrittenen Komiker Andrew Dice Clay. Nichts hätte weiter von der Wahrheit entfernt sein können, da die Shows reibungslos verliefen und die Komikerin im nächsten Frühjahr weitere Termine hat. Und wie man sehen kann, ist Barr im letzten Jahr wieder in die Standup-Komödie zurückgekehrt, anstatt eine Spin-off-Show zu machen.

Das Enquirer ist nicht die einzige Klatschquelle, auf die man springen kann Roseanne Kontroverse. Im Juli 2018 wurde die Anfrage Das Online-Gegenstück RadarOnline hat einen falschen Bericht veröffentlicht Barr bat Jerry Seinfeld, ihr bei einem Comeback zu helfen . Die Geschichte zitierte einen angeblichen Insider mit den Worten, Seinfeld habe eine 'Schwäche für verfluchte Komiker', und jetzt 'bittet sie ihn, ihr aus ihrem aktuellen Chaos herauszuhelfen'. Wie die gefälschte Ausgründungsgeschichte war dies nur ein Versuch, Augäpfel mit einer unerhörten Geschichte ohne Fakten auf die Website zu lenken.

Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.