Ted Bundy ist vielleicht einer der berüchtigtsten Serienmörder der Geschichte. Der Vergewaltiger und Nekrophile gab zu, in seinem Leben 30 Morde begangen zu haben, schlug jedoch häufig vor, dass die tatsächliche Zahl der Opfer signifikant höher sei.



Ein Teil dessen, was Bundy so erschreckend machte, war sein Narzissmus. Zeugen haben oft gesagt, dass er ein von Natur aus charmanter Mann war, der leicht das Vertrauen von Frauen verdient hat. Eine dieser Frauen war seine ehemalige Mitarbeiterin Carole Ann Boone, die er in einem Gerichtssaal heiratete, als er wegen Mordes an einem 12-Jährigen angeklagt wurde. Ihre Beziehung brachte ein Kind hervor, aber Boone reichte Berichten zufolge die Scheidung ein, nachdem er schließlich seine verdorbene Kriminalität gestanden hatte.



Seitdem lebt Ted Bundys Tochter Rose Bundy ein Leben in Anonymität. Obwohl wir ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, haben umfassende Untersuchungen zu Bundys Leben einige Details über sie enthüllt. Folgendes wissen wir.

Serienmörder Ted Bundy hatte eine Tochter namens Rose Bundy

Rosa Bundy, oft als Rose Bundy bezeichnet, wurde am 24. Oktober 1982 als Tochter von Carole Anne Boone und Ted Bundy geboren. Sie ist das erste und einzige leibliche Kind des Mörders.



Fotos von Rose und ihren Eltern existieren und sind im Internet verbreitet, aber es gibt nur sehr wenige Berichte über die Dynamik der Familie. Eine Sache, die wir wissen, ist, dass Carole Ann trotz der abscheulichen Verbrechen ihres Mannes oft von Rose zu Gefängnisbesuchen begleitet wurde, um Bundy zu sehen. Es wird gesagt, dass seine Frau glaubte, er sei während seiner mehrfachen Gerichtsverfahren unschuldig gewesen.

'Es gab wirklich einen Traum, dass Ted rauskommen würde, sie würden ihn als unschuldig empfinden und sie würden zusammenziehen und die Kinder großziehen.' sagte Trish Wood , Direktor der Dokumentationen 2020 Ted Bundy: Sich in einen Killer verlieben .

Woods Serie geht nicht auf Bundys Erfahrung ein. Sie zieht es vor, Dinge durch die Linse seiner Opfer zu sehen und sagt, dass es „schrecklich“ ist, Bilder des Mörders mit Rose zu betrachten. Hören Sie sich ihren Vortrag über Rose in diesem Sauerstoffinterview 2020 an:



Rose Bundy wurde gezeugt, als ihr Vater im Todestrakt war

Rose wurde gezeugt, während ihr Vater im Gefängnis war. Bundy war es nicht gestattet, eheliche Besuche zu machen, während er auf die Todesstrafe wartete. Daher gibt es mehrere Theorien darüber, wie Boone imprägniert wurde. Einige glauben, dass Gefängniswärter bestochen und ein Auge zugedrückt wurden, während Gefangene Sex mit Ehepartnern hatten. Eine andere wilde Theorie besagt, dass Bundy seiner Frau ein Kondom mit seinem eigenen Sperma gegeben hat, damit sie die Arbeit ohne Geschlechtsverkehr erledigen kann.

Wie der Superintendent des Florida State Prison, Clayton Strickland, sagte Deseret News 1981: „Wenn es um das menschliche Element geht, ist alles möglich. Sie sind verpflichtet, alles zu tun. '

Die letztere Theorie ist besonders weit hergeholt - bis Sie erfahren, wozu Carole Ann fähig war. Nach den Dokumentationen Gespräche mit einem Mörder , Sie schmuggelte oft Drogen 'vaginal'. was Ted dann 'rektal' in seine Zelle bringen würde.

Als sie während der Schwangerschaft nach Einzelheiten über das Kind gefragt wurde, erzählte sie dem Deseret News 'Ich muss niemandem etwas über jemanden erklären.'

Rose Bundy verschwand nach Ted Bundys Hinrichtung aus der Öffentlichkeit

Der aktuelle Aufenthaltsort von Rose Bundy ist unbekannt. Carole Ann reichte 1986 die Scheidung ein, drei Jahre bevor Bundy über den elektrischen Stuhl hingerichtet wurde. Es wird angenommen, dass sie ihre beiden Kinder mitgenommen und ihre Identität geändert hat, um sich vor öffentlicher Kontrolle zu schützen.

Theorien über Roses neuen Namen und Standort schwebten im Internet, aber keine wurden bestätigt. Ann Rule, Autorin der Biographie von 1980 Bundy, der Fremde neben mir , veröffentlichte ein Update im Nachdruck ihres Buches von 2008. 'Ich habe gehört, dass Teds Tochter eine freundliche und intelligente junge Frau ist, aber ich habe keine Ahnung, wo sie und ihre Mutter leben könnten.' Sie schrieb . 'Sie haben genug Schmerzen durchgemacht.'

Auf ihrer Website fügte sie hinzu: 'Ich habe es bewusst vermieden, etwas über Teds Ex-Frau und den Aufenthaltsort der Tochter zu wissen, weil sie Privatsphäre verdienen.

'Ich möchte nicht wissen, wo sie sind. Ich möchte nie von der Frage eines Reporters über sie überrascht werden. Ich weiß nur, dass Teds Tochter zu einer schönen jungen Frau herangewachsen ist. '