Eine Boulevardzeitung berichtet darüber Whoopi Goldberg Fehden mit ihren Co-Gastgebern auf Die Aussicht . Die Show ist bekannt für kämpferische Argumente und Meinungen, aber hat Goldberg sie zu weit gebracht? Gossip Cop untersucht.



'Witchy Whoopi' macht es ihren Co-Hosts schwer?

Laut der Globus 'Witchy Whoopi' kaut ihre Cast-Kollegen in der beliebten Talkshow am Tag aus. Die Boulevardzeitung bezeichnet den Moderator auch als 'Whip-Cracking' und gibt an, dass Goldberg 'rau' reitet, was ihre Co-Moderatoren dazu bringt, zu jammern, dass sie eine 'selbstbesessene, geldgierige' Tyrannin ist. Eine Quelle erzählt der Zeitschrift,



Whoopi ist enttäuscht von ihrer Rolle in der Show und das ist ein Problem für alle.

Der Insider sagt, Goldberg, der schon dabei war Die Aussicht seit 2007 'nagelt die politischen Kommentare', aber sie 'belästigt die anderen Damen, sich zu steigern und damit aufzuhören, sie zu erwarten.' Die Aussicht Die Politik weiß alles. ' Gossip Cop sollte erwähnen, dass jede der Damen auf Die Aussicht hat einen politischen Hintergrund. Zum Beispiel ist Ana Navarro, die wöchentlich als Gastmoderatorin in der Show auftritt, eine politische Strategin. Immernoch Globus besteht darauf, dass die Schauspielerin ihre Gastgeberkollegen „befragt“.



Sogar Joy Behar hat genug gehabt?

Insbesondere eine Person, die es satt hat Schwestergesetz Star ist Joy Behar, die laut Boulevardzeitung das Gefühl hat, nicht 'den Respekt zu bekommen, den sie verdient'. 'Joy und Meghan [McCain] haben sich nicht immer verstanden, und sie haben sich mehrmals gestritten, aber in Bezug auf Whoopi sind sie sich einig: Sie ist ein' B-Wort '', fügt die unbenannte Quelle hinzu. Die Informantin verrät weiter, dass Goldberg es 'satt' hat, die Show tragen zu müssen, und obwohl andere Schauspielauftritte anstehen, findet sie die Arbeit daran Die Aussicht 'Langweilig' und die anderen Frauen 'faul'. 'Es macht sie zur Hölle auf Rädern, mit ihr zu arbeiten', heißt es in der Quelle.

Ist Whoopi Goldberg ein Tyrann? Hier ist die Wahrheit hinter der Geschichte

Wie Gossip Cop hat darauf hingewiesen, die Damen auf Die Aussicht Alle haben Erfahrung in der Politik, daher ist die Vorstellung, dass Whoopi Goldberg der einzige Moderator in der Show ist, der dieses Thema versteht, falsch. Ein Vertreter für Die Aussicht bestreitet den falschen Artikel und erklärt, das gesamte Panel sei 'engagierte Fachleute, die alle äußerst darauf vorbereitet sind, die heißen Themen anzugehen'. Einfach ausgedrückt, die Geschichte der Boulevardzeitung ist falsch und unwahr. Jeder, der mit der Tagesshow vertraut ist, weiß, dass die Tischdamen sich nicht zurückhalten, ihre Meinung zu einem Thema zu äußern. Das bedeutet nicht, dass zwischen ihnen „Fehden“ stattfinden.

Konstante Boulevardzeitung 'Drama'

Das Globus hat behauptet, es sei ein Drama am Set von Die Aussicht Vor. Letztes Jahr, Gossip Cop hat die Supermarkt-Boulevardzeitung wegen der Behauptung der Co-Moderatoren wollten, dass Meghan McCain aufgibt . Anfang dieses Jahres haben wir einen Bericht aus demselben Papier entlarvt, in dem behauptet wurde Whoopi Goldberg würde aufhören Die Aussicht wegen McCain. Keine der Damen aus der Talkshow ist gegangen, und alle scheinen trotz ihrer leidenschaftlichen Diskussionen gut miteinander auszukommen.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.