Eine bizarre Geschichte in einer der Boulevardzeitungen dieser Woche Will Smith und Jada Pinkett sind in einer 'offenen Ehe' und 'haben seit sechs Jahren nicht mehr zusammen geschlafen'. Gossip Cop kann die falsche Prämisse entlarven. Wir haben gelernt, dass es keine Wahrheit gibt.



Nach der ersten Behauptung, die Ehepartner von fast 21 Jahren seien seit langem nicht mehr intim gewesen, erzählt ein mutmaßlicher Insider Star 'Sie mögen sich als Menschen und sie machen Sachen als Familie, aber das ist hauptsächlich für die Kinder. Will und Jada könnten zusammen im selben Haus sein und tagelang nicht reden. “ Die fragwürdige Quelle fügt hinzu: 'Sie geben sich gegenseitig die Freiheit, zu tun, was sie wollen - mit wem sie wollen - solange sie nicht erwischt werden.'



Der sogenannte „Tippgeber“ fährt fort: „Die Wahrheit ist, dass sie eine offene Ehe haben. Ihre Beziehung ist unkonventionell und sie sind sehr locker und entspannt. Deshalb lassen sie sich nicht scheiden. ' Die verdächtige Quelle kommt zu dem Schluss: 'Sie scheinen noch nicht einmal verheiratet zu sein, aber sie sind damit zufrieden.'

Gossip Cop Wir haben uns jedoch bei einer Quelle in der Nähe von Pinkett gemeldet, die uns unter der Bedingung der Anonymität mitteilt, dass die Geschichte der Boulevardzeitung Unsinn ist. Diese Vorstellung, dass die Ehepartner eine offene Beziehung haben, ist schon früher aufgetaucht, aber nicht richtig. Es begann 2013, nachdem Pinkett in einem Interview mit HuffPost Live gesagt hatte: 'Ich habe Will immer gesagt:' Sie können tun, was Sie wollen, solange Sie sich selbst im Spiegel betrachten und in Ordnung sind. '



Viele Leute interpretierten die Kommentare der Schauspielerin als Offenbarung, dass sie eine offene Ehe hat, aber Pinkett stellte später klar, dass sie und Smith eine feste Beziehung haben . Die Schauspielerin schrieb in einem Facebook-Beitrag: „So werde ich meine Aussage ändern… Will und ich können beide tun, was immer wir wollen, weil wir uns gegenseitig VERTRAUEN, dies zu tun. Das bedeutet NICHT, dass wir eine offene Beziehung haben… das bedeutet, dass wir eine GEWACHSENE haben. “

Pinkett machte ähnliche Aussagen über ihre Ehe während eines Interviews 2015 in 'The Howard Stern Show'. Die Schauspielerin erklärte: 'Ich bin nicht sein Beobachter. Er ist ein erwachsener Mann. Ich vertraue darauf: Ich vertraue darauf, dass der Mann, der Will ist, der Mann der Integrität ist. Er hat also die ganze Freiheit der Welt. ' Noch einmal, Pinkett erklärte, dass sie Smith erlaubt, Freiheit zu haben weil sie ihm vertraut, nicht weil sie in einer offenen Ehe sind.

Unglücklicherweise, Star recycelt jetzt die falsche Handlung und wirft einen zusätzlichen Blickwinkel darauf, dass Smith und Pinkett nicht mehr zusammen schlafen. Es ist alles unbegründet. Es ist nichts wert, Gossip Cop hat die Boulevardzeitung im Mai gesprengt, weil sie das fälschlicherweise behauptet hat Smith und Pinkett mussten sich scheiden lassen . In diesem neuesten Artikel heißt es: 'Sie werden sich nicht scheiden lassen', weil sie in einer offenen Ehe sind. Das Outlet veröffentlicht nicht nur falsche Geschichten über das Paar, sondern kann sie auch nicht gerade halten.



Unser Urteil

Gossip Cop hat festgestellt, dass diese Geschichte völlig falsch ist.